Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein MVMMCC2 Käfer WIP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mein MVMMCC2 Käfer WIP

    Hi Leute,
    muss mich jetzt echt mal zusammenreissen und hier wieder was posten.

    Der MadMaxCarContest ist ja schon rum, aber da ich massig Bilder gemacht habe, will diese nun auch posten.
    Dürfte auch ganz unterhaltsam sein, denn es ist so einiges schiefgegangen:razz:. Immer an diesem Smilie zu erkennen.

    Schnell war mir klar dass ich einen VW Käfer umbauen und anmalen will. Warum?
    -weil diese Autos unglaublich robust sind, und ohne grosse Elektronik jeden Atomkrieg überleben
    -weil sie voll cool sind
    -und weil ich meinen eigenen Käfer vermisse

    Ganz wichtig war mir auch die Verwendung eines normalen Spielzeugs. Warum? Keine Ahnung, wollte das wohl einfach mal ausprobieren.

    Hier gleich der erste Tipp für all jene die in keiner Stadt wohnen. Solltet ihr mal extra zum Spielzeugladen in der Nähe fahren, dann checkt vorher die Öffnungszeiten:p

    Ziel war auch kein "panzerartiges Fahrzeug" mit Waffen und massig Panzerplatten zu bauen. Was sich aber in der Bewertung als Fehler herausstellte, da der Karren "zu wenig Mad Max war":p

    Oje, der Post ist noch nicht fertig und schon drei Fails....

    Also los geht mit Bildern
    Hier der Käfer nachm zerlegen, bearbeiten mit Feilen, Dremel, Messer usw.



    Hier noch ein paar Einzelteile fertig zum grundieren



    Ich wollte die Fensterscheiben schwarz getönt machen. Zu dem Zweck hab ich die Aussenseite mit Klebeband maskiert und einfach mit Sprühgrundierung drauf gehalten. Hat perfekt gepasst.

    Und so hat er dann im Nachttranmodus ausgeschaut


    Unter der schwarzen Grundierung verstecken sich ein paar Stellen die ich mit Crackle Medium bearbeitet habe. Hier wollte ich einfach verschiedene interessante Texturen für die Bemalung erreichen.
    Leider war davon kaum mehr etwas zu sehen nach dem die Grundierung drauf war. Wieder ein :p

    Da ich (immer noch) keine Airbrush habe, kamen dann drei verschiedene braun/orange Töne aus der Spraydose zum Einsatz. Dies bildet die Grundlage für verrostetes Metall.
    Der Farbauftrag ist beabsichtigt unregelmässig und an manchen Stellen körnig (dies war Zufall, vom Effekt aber passen)


    Auch die Salztechnik kam zum Einsatz
    Da die Fenster Gitter, rostig braun, und die Tür eine andere Farbe haben sollten, wurde dies maskiert.


    Was jetzt kommt ist eh klar, die Grundfarbe meines Käfers.

    Hier muss ich aber erst die Bilder hochladen.

    Gruss
    moses

    #2
    AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

    Na dann hopphopp, will doch wissen, wie es weiter geht.

    Kommentar


      #3
      AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

      Tach auch,

      habe noch den fertigen Käfer im Auge - möchte hier dem Ergebnis nicht vorgreifen.

      Die Vorbereitung der Karosserie finde ich gut - aber die großen Räder gefallen mir nicht so gut.
      Für mich muss so ein Umbau immer noch logisch und funktionell aussehen - und da finde ich deine Reifenwahl eher unpassend.

      Dann mal unverdrossen weiter mit dem Bericht - bin gespannt auf deine weitere Vorgehensweise.

      viele Grüße
      Thomas
      Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

      Kommentar


        #4
        AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

        @Goblintreiber
        Ja, die sind Fett. Aber ich hab extra die Radkästen ausgedremelt damit die Platz haben. Also könnte das schon funktionieren. Der Motor muss halt entsprechend getunt sein, damit er das packt.
        Hab mich auch Online ein bisschen inspirieren lassen. Musst mal schauen was es da alles gibt. Ich hab sogar ein Bild von einem Käfer mit Kettenantrieb gesehen.

        Kommentar


          #5
          AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

          Aber ihr wollt ja Bilder sehen.

          Hier die Gelbe Tür beim grundieren. Dafür wurde der Rest in Küchenfolie verpackt.


          Und dann musste der Lack ja wieder runter damit die Salztechnik ihr Wunder wirken kann. Nur Lack aus der Sprühdose ist nicht wasserlöslich. Mega Fail, drum 3x:p:p:p. Hätt ich wissen soll. Arbeite schon ewig mit dem Zeug.
          Aber halb so wild. Mit etwas Gewalteinwirkung kam dieses Ergebnis heraus



          Der Effekt kommt sogar ganz gut weil so die Abplatzer der Farbe etwas dicker sind. Also die Farbschicht meine ich.
          Hab auch mit dem Skalpell kleine Kratzer hinzugefügt.
          Dann mit einem alten GW Braun, dass fast der Rostgrundfarbe entspricht ein paar Details, und zu tiefe Kratzer ausgebessert, und dann alles noch gewasht und zugesifft.




          Grundsätzlich wollte ich die Hauptfarbe im Türkis haben. Wer meine Werke kennt, weiss dass ich diese Farbe mag. Durch das weathering hat sich dies aber eher Richtung grün verschoben. Gefällt mir sogar besser so!

          Und lustigerweise, schaut er so meinem echten Käfer ganz ähnlich


          Danke fürs schauen.
          Bald gibts mehr.

          moses

          Kommentar


            #6
            AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

            Schön, dass du uns hier noch mit einem Step-by-step versorgst. Da schaue ich gerne rein.

            Gewalt statt Haarspray sieht super aus. Thrashmetal ist ja auch viel besser als Hairspraymetal!!!

            Benutzt du deine Katze eigentlich als Wagenheber?
            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

            Kommentar


              #7
              AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

              @ Butch
              haarspray ist auch dabei, nur der Lack war das Problem.

              Die Katze ist vom Nachbarn und wurde verwendet um die, für Käfer typischen, Ölflecken auf dem Teer auf zutupfen

              Kommentar


                #8
                AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                Das ganze Projekt hat mehr Arbeit gemacht als gedacht und durch mangelnde Disziplin meinerseits begann sich ein leichter Zeitdruck aufzubauen:p
                Ich war kurz davor das Projekt zu canceln, aber dann kam eine Abgabeterminverlängerung und dass hat meine Motivation nochmals gesteigert.

                Reifen, mehr oder weniger fertig.


                Hier an ganzen Haufen Kleinteile die ich separate bemalt habe im Rohzustand


                Und hier in fertig


                Das Nummernschild zeigt die Nummer meines alten Käfers.

                Und soweit waren alle Bauteile fertig bemalt und haben schon super ausgesehen.
                Die Reifen sollten noch feuchten Matsch abbekommen, der Wagen dementsprechend Dreckspritzer und angetrockneten Matsch. Die Scheiben Staub, auch wenn das hinter den Gitter kaum erkennbar ist.

                Aber dann hab ich ein Tutorial gelesen welches mich inspiriert hat ( und das nicht weit entfernt vom Abgabeschluss )


                Winter white wash!!
                Wird im Militärmodellbau verwendet.

                Warum sollte in der Zukunft überall nur Wüste sein. Wenn es irgendwo heiss ist, muss es doch auch irgendwo kalt sein.
                Ich wollte das mein MadMaxKäfer irgendwo in der kalten Gegend seine (Öl)Spuren hinterlässt.

                Also was macht der mutige Maler?
                Klar, er sprüht das fertige Modell mit weisser Farbe voll
                Aber nur die Karroserie, da nur dort der white wash aufgetragen wurde.

                Allerdings hatte ich immer noch keine Airbrush. Drum erstmal ein dicke Schicht Mattlack und dann eh klar, Weiss aus der GW Sprühdose!! Drauf damit.
                Und auch klar, die ist nicht wasserlöslich.

                Hab ich erwähnt das die Deadline kurz bevor stand? Drum fehlt es nun auch an WIP Bildern.
                Den white wash musste ich nun mit Lösungsmitteln wieder runterwaschen. Krasse Geschichte denn hier muss es schnell gehen, denn sonst ist alles was drunter ist auch weg.

                Dies ist definitv nichts zum nachmachen. Seid gewarnt.

                Schnell etwas Lösungsmittel mit dem einen Pinsel auftragen, dann mit einem zweiten rum wischen und schnell mit Wasser (unterm Hahn) abspülen.

                Muss noch schauen ob ich irgendwo noch ein Foto nach diesem Schritt habe.
                Wenn ja, reiche ich dies gleich mal nach.


                moses

                Kommentar


                  #9
                  AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                  Liest sich ja wie ein Krimi. xD

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                    Sehr schön, dein Bericht. Ich bin also nicht allein.
                    Gruß, René :hello:

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                      Du solltest definitiv über den Kauf einer Airbrush nachdenken. Es gefiel mir soweit alles gut mit den chipping und Rosteffekten aber warum musstest du dann auf diese Wintergebrauchsspuren umschwenken. Das und die Tatsache das das lackieren aus der GW Sprühbüchse tödlich in so einem Stadium ist , wird dir wahrscheinlich jetzt das Genick brechen. Einem Bekannten ist es schon mal passiert wo er seine Ogerarmee schutzlackieren wollte mit GW Klarlack der Lack die Schicht darunter angelöst hat war ebenfalls ärgerlich. Wünsche dir trotzdem noch viel Glück mit der Deadline denn der Käfer sieht echt megageil aus !!!
                      Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                        @ Guy

                        jaaaa, das mit der Airbrush sollte ich mir überlegen.....

                        Mit dem Wintertarn hab ich auch gehadert, grad weil mir die Effekte vorher gut gefallen haben. Aber ich wollte das Winterding unbedingt ausprobieren.
                        Mir gefällts, auch wenn ich mir Materialbedingt die Arbeit schwer gemacht habe...

                        @Alle Leser
                        Leider gibt es keine WIP Bilder mehr. Dafür war keine Zeit mehr. Ich glaub die Fotos hab ich 5 Minuten vor der Deadline abgeschickt

                        So schaut mein Kleiner endgültig aus



                        Vielleicht noch ein paar Worte zum schlichten Sockel.
                        Geplant war ein leicht schräg abfallendes Gelände, mit einer von Reifenspuren durchzogenen Matschwiese. Ein paar Flecken mit
                        Schneematsch und den eine oder anderen Frühlingsblumen die durch den Schnee zur Sonne streben.
                        Hätte super zum Wintertarnschema gepasst.
                        Auch vom Zeitplan hätte ich dies realisieren können, da alle Materialen vorhanden sind.

                        ABER
                        Dann hab ich Online Bilder von einem Militärmodellbau Event gesehen, und dort wurden oft Panzer und anderes Kriegsgerät
                        auf schlichten scharzen Sockeln präsentiert. Dies hat mir so gut gefallen, dass ich mein ausgearbeitetes Sockelkonzept über
                        den Haufen geworfen hab. Einzig der Schlamm und Dreck der am Fahrzeug selber klebt hat es geschafft.

                        Somit schliesse ich die Bericht(nach)erstattung.

                        Werde im Schaukausten noch mehr der fertigen Bilder posten.
                        Danke fürs lesen

                        moses

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                          Puh, dann ist ja nochmal alles gut gegangen für dich. Finde übrigens deine Idee mit dem schlichten Base sehr gut gelungen. Da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Ein alles in allem sehr stimmiges Modell. Vielleicht bietet sich ja noch ne andere Möglichkeit dein Wintertarn auszuprobieren !!
                          Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                            Hi Moses,

                            an dieser Stelle möchte ich ein wenig detaillierter meine Meinung und (hoffentlich konstruktiv verstandene) Kritik loswerden.
                            Das ist natürlich alles sehr subjektiv, aber was solls...

                            Erst mal, was mir an deinem Käfer gefällt:
                            die Karosserie (incl. der Veränderungen), die Farbe(n), die Alterung, die Verschmutzung
                            (vielleicht auch gerade WEIL du bei der Alterung mit viel Gewalt vorgehen musstest)

                            Was mir nicht gefällt:
                            - Die viel zu großen Hinterräder (die Vorderräder wären mM optimal auch für hinten, die beiden Hinterräder würden in Wirklichkeit fast so viel wiegen wie der ganze Käfer, also technisch völlig untauglich)
                            - Die Tatsache, dass die großen Räder in ihren Kotflügeln keinen Platz mehr haben um einzufedern (vergleichbare Baja Buggies auf Käfer Basis haben teilweise gar eine Kotflügel mehr - oder eben kleinere Räder oder eine massive Höherlegung der Radaufhängung)
                            - Die Präsentation auf einem einfachen Holzsockel (ich bin der Meinung, dass ein sorgfältig und aufwändig gebautes Modell auch einen passenden Sockel verdient - machen wir bei unseren Figuren ja auch so)
                            Ursprünglich hattest du ja auch einen passendes Geländestück geplant, aber wenn man keine Zeit mehr hat...


                            Hast du noch weitere Modelle in dieser Art geplant oder war das ein einmaliger Ausflug in den Modellbau?

                            viele Grüße
                            Thomas
                            Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Mein MVMMCC2 Käfer WIP

                              Hey Thomas,

                              danke für deine Meinung. Diese ist gewollt, und wird als konstruktiv verstanden. Sonst könnt ich mir die Arbeit mit dem geposte ja sparen.

                              Es freut mich dass dir mein brachial-malen gefällt. Ich bin trotz, und auch wegen, den ganzen Schwierigkeiten super Happy mit dem Ergebnis.

                              Zur technischen Machbarkeit muss ich dir in (fast) allen Punkten rechtgeben. So wie ich ihn gebaut habe, würde er nicht wirklich weit kommen.
                              Aber optisch fand ich ihn so am besten. Ich hab 2 komplette Sätze mit diesen Rädern und hab in der Planungsphase verschiedene Kombis ausprobiert.
                              Alle 4 Räder gross, alles 4 klein, vorne klein - hinten gross. Und ja auch vorne gross - hinten klein (dies Stand nie zur Debatte aber ich wollte es sehen
                              Und mir gefielt die gebaute Version am besten.

                              Für technisch korrekte Umsetzungen gibt es besser Beispiele. Ich denke du weisst wen ich damit meine!

                              Dennoch glaube ich dass ein Umbau mit soo grossen Reifen möglich wäre, der Motor muss nur stark genug sein. Samt Aufhängungen usw.


                              Das Thema Sockel haben auch die Jungs bei MV im Feedback angesprochen. Zeitlich wäre es sich schon ausgegangen, aber ich wollte etwas anders machen.


                              Und nun zum letzten Punkt. Ich werde sicher nicht komplett zum Modellbau wechseln, aber es hat viel Spass gemacht!
                              Da kleine Käfer günstiger im Unterhalt sind als die grossen, kann es gut passieren dass es in nicht all zu ferner Zukunft einen neuen zu sehen gibt
                              Ich hätte Bock auf einen Top Chop.

                              moses

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X