Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borgland Schach

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Borgland Schach

    Moin Leute !
    Der Salish (Pit) hat mir eine schöne Idee zugetragen, von der ich auch sofort begeistert war.
    Wie wäre es, wenn wir ein Schachspiel aufbauen, auf der einen Seite die Schleicher und auf der anderen die Zwiebln.
    Nachdem wir dann die Eckdaten am Telefon besprochen hatten, kamen von uns auch schon die ersten Entwürfe zusammen.
    Ich hatte mich mit dem Spielfeld beschäftigt. Hier die ersten 3 Entwürfe :



    Von Pit (Salish) kamen dann auch schon die ersten Figuren-Skizzen :


    Der Entschluß beim Spielfeld fiel dann auf die erste Variante:

    Hier werden allerdings noch alle Kanten gebrochen damit alles später wie ein Berg aussieht.
    Die beiden Erhöhungen sind dann für den Schleicher König nebst seiner Dame und auf der anderen Seite die Zwibl-Führung.
    Wir wollen versuchen, hier eine Vorlage zu schaffen, die wir hinterher wieder dublizieren können. Bei den Figuren haben wir z.Z. Gießkeramik in der engeren Wahl. Zinn wird zu teuer (allein die ganzen hitzebeständigen Formen ...) Wie wir allerdings den Spielberg nachgießen (ca. 50x50x16cm), da fehlt und noch die Idee.
    Zwischenzeitlich kommen di ersten Figuren in die Produktion.
    Vorlage war eine Grafik von Salish :

    Danach habe ich ein Drahtgestell in die Körperhaltung zurechtgebogen und auf einen Korken gesteckt. (Figur 28mm)

    ...dann will ich dem Kollegen mal nen Kopf verpassen ....

    Fertig ist der erste Schleicher Läufer.
    Nun mußte ich unserem Freund erst einmal entwaffnen und den linken Arm amputieren.

    ... die noch jungfräuliche Form ...

    ... Arm wieder drann ... und ...

    ...auf der Rückseite hat er ein kleines Loch in der Niere (das kann man aber stopfen) und eine Hasenscharte hat der Kollege bekommen. Das kann man aber sicherlich auch füllen oder wegfeilen. Alles in allem ist der Rest gut gelungen. Mal sehen, wenn der Junge aufbereitet wurde und die Farben sitzen, wie weit er vom Original abweicht.
    Dann will ich mal mit dem Brett weiter machen :
    Nach stundenlangen rupfen ... das ist das Ergebniss :

    Zwei weitere Figuren sind auch fertig geworden:
    Zwiebl-Läufer

    und diesem Schleicher-King

    Das war´s fürs erste. Weiteres folgt ...
    LG
    Harry & Salish
    Zuletzt geändert von HarryBo; 11.04.2012, 17:31.

    #2
    AW: Borgland Schach

    Hier eine erste Farbvariante :


    Die ganzen kleinen hellen Flecken kommen wohl vom Blitz der Kamera.
    Hier nochmal bei Tageslicht im Wald ...

    Kommentar


      #3
      AW: Borgland Schach

      Eine außergewöhnliche Idee. Bei der Bemalung dürfte es allerdings noch etwas sauberer werden. Aber bei Figuren für ein ganzes Schachspiel kann man sich ja über mangelnde Übungsmöglichkeiten nicht beklagen.

      Kommentar


        #4
        AW: Borgland Schach

        Ich hab mich mal an einem Turm versucht :

        Mal sehen, ob sich das Styrodur auch abformen läßt ??? Hat damit schon jemand Erfahrungen ?

        Kommentar


          #5
          AW: Borgland Schach

          Sehr coole Idee. Der Turm ist der hammer. :D
          My Putty & Paint Gallery / My CMoN Gallery

          Blog: Miniature Fairy Tales

          Kommentar


            #6
            AW: Borgland Schach

            Zitat von HarryBo Beitrag anzeigen
            Mal sehen, ob sich das Styrodur auch abformen läßt ??? Hat damit schon jemand Erfahrungen ?
            Durch die poröse oberfläche eventuell etwas komplizierter. versiegel das mit holzleim, dann sollte das kein problem mehr sein.

            Duh männie flauas groh araund hier ?

            Kommentar


              #7
              AW: Borgland Schach

              Abgefahrene Idee, Kamerad!

              Vor allem wenn man bedenkt, dass ein Schachspiel "nur" 8 verschiedene Figuren enthält...

              Die Idee mit dem Berg ist geradezu genial, aber wahrscheinlich schwer zu duplizieren. Oder wie seht ihr da die Chancen eine große Stückzahl produzieren zu können...

              Den Turm würde ich ohne Außentreppe lassen...

              Ansonsten habe ich schon ziemlich viel Kopfkino mit diesem Projekt!

              Weiter so!!!

              LG
              Der Sgt
              Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

              Kommentar


                #8
                AW: Borgland Schach

                Ich will versuchen, den Berg mit Latexmilch und Gips zu kopieren.
                Zuerst werde ich die Milch als dünne Schicht auftragen und trocken lassen. Dann kommt alles in ein Kasten und wird mit Gips übergossen.
                Erst dann kommt der Urberg aus der Form. Normalerweise müßte ich den nun problemlos nachgießen können. Das Gips dient nur als Gegendruck und das Latex sorgt dafür, das sich der Nachguss wieder ablöst.
                Keine Ahnung ob´s geht ... oder hat jemand eine andere Idee ?

                Kommentar


                  #9
                  AW: Borgland Schach

                  Ich würde evtl Formensilikon nehmen (gibts auch als Paste), damit die Schicht etwas Volumen hat. Und dann drauf achten dass der Gipsteil der Negativform keine auch nur annähernd senkrechten Kanten mehr hat, sonst bleibt das schnell beim ausformen stecken. Ansonsten klingt der Plan gut. Und du solltest das Ding am Ende nicht unbedingt massiv aus Gips giessen, wird arg schwer. Also am besten Hohlräume einbauen (zB Styropor untermischen? hab ich selbst noch nie probiert).

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Borgland Schach

                    Der Gegner-Turm ...

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Borgland Schach

                      So, dann will ich diesesmal vom Schachbrett-Bau erzählen ...
                      Auf das Styrodur Brett hab ich nun ein paar kleine Steinchen und groben Sand aufgeklebt und danach alles mit Latexmilch überpinselt.
                      Das Ganze hab ich auf einem glatten Boden gemacht. Damit ich hinterher an der Latexform unten einen Flansch bekomme, habe ich den Boden mit eingestrichen. Das flüßige Latext ist im frischen Zustand grau und wird, wenn´s tocken ist - schwarz.

                      Hier nun das Ergebniss (vom Boden vorsichtig abgelöst). Wenn die Oberflächen im trockenen zustand zusammen kommen, dann kleben die zusammen. Deshalb muß ich alles mit Talkum-Puder besteuben (siehe hinten - hellgrau)

                      So kann man hinterher die Schicht abziehen ...

                      Nachdem alles runter war, hab ich das Latex wieder aufgelegt und einen Holzrahmen gebaut.

                      Nun wird alles von dieser Seite mit Gips übergossen (als Gegenhalt für die Latexschicht). Natürlich bis oben hin ... ich muß nur eben noch etwas von dem Zeug besorgen ...

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Borgland Schach

                        Coole Idee die ihr da Präsentiert.
                        ttp://www.coolminiornot.com/artist/Grotznik

                        Colour your Life. :p

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Borgland Schach

                          Wirklich sehr interessantes Projekt und klasse Idee. Besonders die beiden Türme gefallen mir richtig gut!
                          Meine Putty&Paint Gallerie
                          http://www.puttyandpaint.com/Schlaubi

                          "Das Chaos besiegt die Ordnung weil es besser organisiert ist!"-Terry Pratchett (und mein Malplatz)

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Borgland Schach

                            Gestern ist der Zwiebl-König von den Borkern fertig geworden ...

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Borgland Schach

                              Ein wirklich schönes Projekt, dass Ihr da aus dem Boden stampft. Sehr beeindruckend wie schnell es voran geht. Bin auf den Fortgang gespannt.
                              "Das erste Kamel in der Karawane hält alle auf, das Letzte bekommt dafür die Prügel."
                              -Äthiopisches Sprichwort

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X