Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thousand sons

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Thousand sons



    Hallo Freunde

    Heute möchte ich euch ein Projekt vorstellen das etwas anders ist und mit jeder Menge sagen wir "Spezialeffeckten" daher kommt.
    Diese Warhammer 40.000 ARmee der Thousand Sons hat, meiner Meinung nach, ein wirklich besonderes Thema. Mein Kunde übergab mir diese Armee und wir nahmen uns ausreichend Zeit darüber zu entscheiden wohin der Weg uns führen soll. Wir entschieden uns dafür eine wirklich gebrauchte, von Kampfspuren und Alter gezeichnete Armee zu kreieren, die den Eindruck des absoluten Verfalls und Alters darstellt, da doch die Thousand Sons nur durch einen Willen geleitet sind und jeder im inneren seiner Rüstung aus Sand ohne jegliches Leben existiert, nur gelenkt durch den Geist starker Charaktere.

    Die Armee besteht zur Zeit nur aus einer hand voll Fahrzeuge, zwei Rhinos, ein Predator und ein Schmiedemonster. Angeführt wird die ARmee durch Ahriman persönlich und unter seinem Kommando haben wir 4 komplette Trupps Chaos Space Marines also 40 Infantristen in allem.

    In diesen beiden fast fertigen Rhinos wurden jede Menge Weatherings eingearbeitet. Wir haben Staub, Schmutz, Rost, Kratzer und vieles mehr an diesen Modellen. Alle diese Effeckte wurden mit den großartigen Produkten von AMMO of MIG JIMENEZ , die Glow Effeckte kommen von PK-PRO .
    DAs schöne bei Sience Fiction ist, das man es auch gerne ein bischen übertreiben kann, denn wer will schon sagen das im Jahr 40.000 unrealistisch ist

    Okay genu geredet, lasst uns die Schweinerei die ich veranstaltet habe mal anschauen




    comments very welcome

    mehr wie immer auf meinem BLOG

    greets
    Jay


    #2
    AW: Thousand sons

    Find ich durchaus interessant, aber irgendwie hat das mehr was von Nurgel gekreuzt mit Iron Warriors. Versteh das bitte nicht Falsch, das ganze ist immer noch ne sehr solide Bemalung, aber für 1000sons hat mir das einfach zu viel Rost und Verfall und zu wenig Blau. Auch die Lichteffekte sind mir zu großflächig, da wäre weniger vielleicht mehr gewesen.

    Kommentar


      #3
      AW: Thousand sons

      Moin!

      Spannend, aber wie Bloodmaster schon sagte, nicht sonderlich 1000 Sons-artig. Abgesehen davon: Der Trick bei OSL ist nicht nur, dass man die Lichtquelle selbst hell ausmalt, sondern dass ALLES andere auch angestrahlt wird. Also: Bei den Scheinwerfern z. B. die Rueckseite der Frontschaufel, bei den arkanen Symbolen an der Seite die davor haengenden Ketten, die Verkleidungen der Auspuffe etc. Alles natuerlich nur, wo auch Licht hinfallen kann - bei den Granatwerfern wuerdest du z. B. eher scharfe Schlagschatten erwarten.

      Keep it up!


      CU

      Thomas
      Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana.

      Kommentar


        #4
        AW: Thousand sons

        Hi, J-C

        also für meinen Geschmack sind die etwas zu bunt...

        Schau mal, du findest alle Primärfarben plus grün! Ich würde wenigstens eine Farbe aus der Bemalung eliminieren...

        Und das OSL vor allem an den Seitenluken reduzieren!!!

        Aber danke für´s Zeigen! Es ist großartig zu sehen, was du so malst!!!

        Weiter so!!!

        LG
        Der Sgt
        Mal-Zeit!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

        Kommentar

        Lädt...
        X