Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leman Russ - Umbau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leman Russ - Umbau

    Einige kennen ja diesen Umbau schon:



    Ein Leman Russ - Vanquisher Eigenbau. Der Turm wurde mittels Plastikcard und Revell Plastikputty verlängert. Außerdem gabs ein längeres Rohr und ein festes Turm-MG. Desweiteren ist das Turmluk drehbar und man kann es öffnen.

    So sieht das gute Stück Heute aus:



    Ketten und Kettenschutz wurde angebracht. Außerdem die Halterung für die Räumschaufen.

    Und Heute hab ich mir den Komandanten gekauft. Den Death Korps of Krieg Commisar Tank Commander von Forgeworld. Ist mein erstes Modell dieser Firma und ich bin begeistert. So detailiert hät ich ihn mir nicht vorgestellt. Auf was hab ich mich da nur eingelassen...



    So das wärs erstmal von meiner WiP-front.

    Gruß,
    Jörg/Kyuss
    Und der Tod schmiss die Sense weg und stieg auf den Mähdrescher, denn es ward Krieg...
    <Andere nennen mich bekloppt - ich halte mich für Verhaltensindividuell!>
    <Meine Welt...>

    #2
    AW: Leman Russ - Umbau

    Joa da haste ja erstmal was vor.
    Bin mal gespannt was du draus machst. Der Umbau sieht soweit schon recht gut aus. Beim Revell Putty nur drauf achten das wirklich richtig gut glattzuschleifen (schreibt man das eigentlich zusammen oder auseinander ? - das frag ich mich jedes mal iwi -.- also bei allen "zu" Wörtern wie anzumalen etc.) . Sonst sieht man das noch unter der Farbe ... wenns viel zu spät ist ^^
    Hatte ich schon nen paar mal :/

    Kommentar


      #3
      AW: Leman Russ - Umbau

      Na geschliffen hab ich das Zeug eigendlich ganz gut, hoffe mal das es gut genug ist...

      Den Tank Commander wird man am Ende entfernen können. Werd ich wohl mittels Magneten fixieren. Was nützt einem eine bewegliche Panmzerluke wenn man sie nicht zumachen kann!? ^^

      Aber was die deutsche Rechts- und Linksschreibung angeht bin ich auch überfragt...
      Und der Tod schmiss die Sense weg und stieg auf den Mähdrescher, denn es ward Krieg...
      <Andere nennen mich bekloppt - ich halte mich für Verhaltensindividuell!>
      <Meine Welt...>

      Kommentar


        #4
        AW: Leman Russ - Umbau

        schönes projekt, muss mich auch demnächst mal an meine impi-panzer setzen...
        der verlängerte turm gefällt mir sehr gut. den kommissar habe ich auch im türmchen sitzen, wobei meiner glaube ich maskenlos ist.

        das schleifen sieht manchmal auch gut aus, wenn es nicht ganz perfekt ist, außer der panzer soll fabrikneu geschniegelt sein. Wenn man mal bei historischen panzer schaut, haben die oft recht häßliche schweißnähte, gußstellen...

        bin schon gespannt auf den rest

        Regards
        Zuletzt geändert von Drake; 04.11.2010, 21:50.

        Kommentar


          #5
          AW: Leman Russ - Umbau

          Ja der andere Kommisar schwebte mir auch vor. Aber ich hab mich nun für den hier entschieden. Und Fabrikneu wird der Panzer ganz sicher nicht...
          Und der Tod schmiss die Sense weg und stieg auf den Mähdrescher, denn es ward Krieg...
          <Andere nennen mich bekloppt - ich halte mich für Verhaltensindividuell!>
          <Meine Welt...>

          Kommentar


            #6
            AW: Leman Russ - Umbau

            Naja aber ne Schweißnaht sieht nochma anders aus als eine unebenheit. Wenn das nit genug geschliffen ist ,entsteht auf einer Seite ne Kante ,und von der Kante aus gehts glatt weiter. Das sieht nicht gewollt nach Weathering aus ,sondern ungewollt nach nicht richtig abgeschliffen ^^ xD
            Ein test obs richtig glatt ist , ist wenn du mit dem Fingernagel, oder besser dem Bastelmesser, drüberfährst und keinen hubbel mehr merkst. Wenn das Messer, oder Nagel, wo hängen bleibt, muss nochma schleifen.

            Kommentar

            Lädt...
            X