Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The walking Death + I can fly

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    The walking Death + I can fly

    Wird Zeit für ein neues Figuren-Projekt...

    Hier demnächst die Apokalypse zu Fuß und Der Mann, der fliegen konnte...

    Beides 1/35, respektive 50mm Figuren. Takom und Unicraft sind die stolzen Erzeuger.
    Im Gegensatz zu den fantastischen Titeln handelt es sich um zwei ziemlich reale Kollegen. Ein recht kleiner Schlenker der jüngeren Geschichte hätte genügt :mrgreen:

    Ach ja: Hallo, alle zusammen! Bin wieder da. War eigentlich nur mal kurz weg.

    Gruß NogegoN
    GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

    #2
    AW: The walking Death + I can fly

    Du warst weg?

    Schön, dass es wieder losgeht - kannst du schon Bilder zumindest der Rohfiguren zeigen, ich kenne nix von dem Zeugs...


    CU

    Thomas
    Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana.

    Kommentar


      #3
      AW: The walking Death + I can fly

      War kurz neue Pinsel holen...


      Der Mann der fliegen kann:




      Bei Unicraft ist die Gußqualität sehr durchwachsen. Habe mir deshalb noch eine Packung "Ersatzteile" von Verlinden besorgt. Er braucht dringend ein Paar neue Füße:



      Wie man sieht, ist er in der Aufbauphase. Seine "Flügel" werden auch neu aufgebaut. Scratchbuild out of the box, sozusagen :mrgreen:


      Die wandelnde Apokalypse von Takom:





      Die Figur war eine Beilage in Takoms KV-5 Bausatz. Den KV-5 habe ich zum Jahreswechsel fertiggestellt. Die Figur gehört zeitlich nicht dazu (WK2 vs. Cold War), aber wenn sie schon mal dabei ist...
      Ekliges weichliches Plastik, gummiartig, aber kein Weichplastik. Ließ sich schlecht entgraten. Klebt aber problemlos, und die Paßgenauigkeit ist einfach super! Habe aus Gründen der Dauer-Haltbarkeit dem Flammenwerferschlauch weggelassen und werde ihn durch einen Draht ersetzen. Die Base ist von Black Dog, "cracked road with pipes" oder so ähnlich.

      Gruß NogegoN
      GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

      Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
      2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

      Kommentar


        #4
        AW: The walking Death + I can fly

        Dem Flieger fehlen ein paar Teile. Dem Manne kann geholfen werden:





        Das ist ein Rucksack-Tragschrauber namens Heliofly, den der Österreicher Baumgärtel Ende der 30er entwickelt hat. Die Drähte werden die beiden Drehflügel. Die deutsche Wehrmacht zeigte sich nach dem Anschluß Österreichs interessiert und finanzierte eine truppentaugliche Weiterentwicklung. Baumgärtel ist tatsächlich damit geflogen; allerdings ist das Gerät dann doch nicht in der Wehrmacht eingeführt worden...

        Gruß NogegoN
        GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

        Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
        2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

        Kommentar


          #5
          AW: The walking Death + I can fly

          meinst du das hier http://images.google.de/imgres?imgur...h2D7oQrQMIZjAW

          Kommentar


            #6
            AW: The walking Death + I can fly

            Ja, das ist es :mrgreen: Die Wikipedia hat auch in verschiedenen Sprachen Artikel dazu (von unterschiedlichem Umfang).

            Gruß NogegoN
            GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

            Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
            2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

            Kommentar


              #7
              AW: The walking Death + I can fly

              Ich werd mal ein Flügel. - Ich bin schon einer.



              Die Minis brauchen noch etwas mehr liebevolle Zuwendung. Viel Zuwendung. Grate bei dem einen, endlos Luftbläschen bei dem anderen.
              Gruß NogegoN
              GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

              Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
              2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

              Kommentar


                #8
                AW: The walking Death + I can fly

                Auf das Enprodukt bin ich ja schon lange gespannt.

                Btw. die Flügel zu scratchen ist doch auch mehr therapeutisches Basteln.

                Kommentar


                  #9
                  AW: The walking Death + I can fly

                  Grundfarbe und erster Schattenwurf:



                  Beim Apo Neutralgrau von Vallejo, beim Flieger ein Mix nach Kochbuch. Ich folge hier der Osprey-Anleitung "Painting Fallschirmjäger Figures", die Panzerjägervignette, der hellere Knochensack. Der Flieger hat auch noch ein Halstuch geknetet bekommen. Da war im Kragen nichts, also außer einer Nahtlinie zwischen Hals und Torso und ein paar Luftblasen. Da es nicht Frankenstein ist habe ich die Naht damit verschwinden lassen. Ach ja, das ist ein Haar auf dem Apo. Habe ich schon entfernt :mrgreen:

                  Gruß NogegoN
                  GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                  Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                  2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                  Kommentar


                    #10
                    AW: The walking Death + I can fly

                    Die Qualität von dem Flieger ist ja gruselig. Da kann man sich ja gleich aus dem Verlindenpack den Wunschkandidat zusammenstückeln. Jedenfalls sind das nicht ganz alltägliche Figuren und damit natürlich sehr interessant.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: The walking Death + I can fly

                      Ja in allen Punkten :mrgreen:

                      Ist halt Unicraft aus der Ukraine. Die Guß"qualität" ist bekannt. Ein Tiefpunkt selbst für osteuropäische Kleinserienhersteller (und ich kenne da einige und diverse "Qualitäten").

                      Aber da niemand anders diese Prototypen, Drohnen und Luft46 Sachen herstellt, hat man genau 3 Möglichkeiten:
                      Lassen und kein Modell XYZ haben, selbermachen oder halt von Unicraft kaufen :D Ist doch fair. Ich weise auch jeden, der einen Kauf erwägt, vorher darauf hin. Ich hatte dieses Modell in 1/72 für einen Kollegen mitbestellt, und nach Erhalt sagte er mir, daß die Figur so löchrig sei, daß sie wie ein Skelett aussehe... Also Vollschrott. Kommt vor bei Unicraft. Haben wir beide vorher gewußt.

                      Und die Leute kaufen dort wie verrückt. Die Wartezeit sind Monate. Wer binnen zwei Wochen drankommen möchte, kann einen Aufschlag zahlen. Die Leute machen das, ernsthaft. Die reißen ihm den Kram aus den Händen. Gibt halt für viele dieser Modelle keinen anderen Anbieter. Da hat Unicraft die Nische gesucht und gefunden, gell?

                      War nicht mein erstes Unicraftmodell. Ich bin also nicht kalt überrascht worden, sondern es war eine bewußte Entscheidung. Ich wollte das Modell halt unbedingt haben. Wenn ich den fertig habe und auf Ausstellungen mitnehme, dann werden garantiert einige Leute stehenbleiben. Nicht weil ich so ein toller Maler bin (hehe...) oder die Mini so toll ist (hihi...), sondern das ist eben nicht der drölfzigste Zwerg/Gobbo/Dunkelelf, oder das fünfzigste Modell von Wittmans Tigerpanzer, sondern das nicht-alltägliche. Gibt bestimmt ein paar interessante Gespräche, was das ist und ob es das in echt gab usw. Macht die Ausstellung für mich und den Besucher gleich doppelt so schön :mrgreen:

                      Von daher: Mut zur Häßlichkeit! Und zu Unicraft :D

                      Gruß NogegoN
                      Zuletzt geändert von NogegoN; 24.01.2016, 19:46.
                      GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                      Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                      2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                      Kommentar


                        #12
                        AW: The walking Death + I can fly

                        Fragen, Fragen, Fragen:

                        Die Basegestaltung für den Apokalyptiker.


                        Bin mir da absolut noch nicht schlüssig. Fixpunkt: Cold War gone hot. Keine Zombies, kein Steampunk, keine Apokalypse. Der Ernstfall, wie jahrzehntelang geübt.
                        Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten. Die kleine Resinbase aus dem Foto. Eigentlich war die für einen/den Stalker reserviert.

                        Eine Eigenbau drängt sich auf, aber mit was? Kleine Base oder größer mit mehr Gelände drumrum?

                        Hausfassade mit Brandspuren.
                        Straßenrand mit Stopschild.
                        Zerstörtes Panzerfahrzeug (gibt einen M113-Anschnitt von Blackdog).
                        Fabrik. Ggf. mit Feuerlöscher an der Wand. Aber der wäre wohl zu komisch.
                        Nuklearer Winter?
                        Ich hätte auch noch ein paar Vespas und Toyotas. Telefonzelle, Postkasten, Leitpfosten - gibt es alles. Geht alles.

                        Bin da momentan von den vielen Möglichkeiten erschlagen.
                        Mal so rein künstlerisch betrachtet, hat da wer eine Richtungs-Idee...?

                        Gruß NogegoN
                        GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                        Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                        2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                        Kommentar


                          #13
                          AW: The walking Death + I can fly

                          Falls übrigens jemand ein paar Antworten hat, würde ich die nehmen...


                          Gelb ist drauf. Vermutlich werde ich gleich ausgelacht, wenn ich sage, daß ich Lichter und Schatten gemalt habe. Die roten Flecken sind erstmal nur in der Grundfarbe. Ein Bild mit Blitz, eins ohne (das unscharfe):





                          Die fußläufige Apokalypse tut sich schwer. Das (Neutral)Grau ändert beim Trocknen heftig seine Helligkeit, was die Bemalung heller und dunkler Partien nicht wirklich erleichtert.

                          Gruß NogegoN
                          GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                          Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                          2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                          Kommentar


                            #14
                            AW: The walking Death + I can fly

                            Ich finde das schwierig mit der Base. Richtig cool fände ich ja, wenn der Boden meilenweit unter ihm wäre (keine Ahnung, wie hoch die Dinger realistisch fliegen konnten) und eben alles winzig klein. Aber ich weiß nicht, ob das optisch so machbar ist, dass es tatsächlich "echt" aussieht. Also der Typ in seiner Größe schwebt über einer Base auf der alles sehr sehr klein ist.

                            Ach verdammt....wer lesen kann ist klar im Vorteil.
                            Dann wäre ich für den nuklearen Winter mit viel Staub auf dem Boden.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: The walking Death + I can fly

                              Danke für deinen Rat und daß du mal reingeschaut hast!
                              Hab die Tage eine post-Apo Vignette anderswo gesehen, mit viel "Zivilisationsresten" auf dem Boden, die ich sehr inspirierend fand. Denke, das sollte ich mit dem Winter kombinieren. Ich hab da noch ein paar Vespas (Motorroller) in passender Größe auf Lager, da könnte eine von ümgestürzt mit drauf.

                              In Sachen des Piloten hatte ich schon einen Plan gefaßt. Der bekommt zum Schluß noch eine Karte oder Mappe in die linke Hand, als ob er sie gerade aus seinem Butel gezogen hat oder da reintun will, und steht auf einer vermutlich leicht herbstlich angehauchten Base im Gelände. Vorsichtshalber werde ich die Base so groß wählen, daß die Rotorflügel nicht überhängen, um die Bruchgefahr zu minimieren. Eventuell kommt noch ein Gebirgsjäger dazu, für/von dem die Depesche ist, aber das wäre eine Figur mehr und ist damit eine zeitlich ferne Option...

                              Hm, zum Thema "winzig klein von oben" habe ich letztes Jahr was gebaut. Muß das mal entstauben und das Lichtzelt rauskramen, um ein paar Fotos für den Schaukasten zu machen. Das ist doch mal eine prima Idee.

                              Gruß NogegoN

                              p.s. Boah, heute morgen hakt es aber mit meiner Rechtschreibung. Ich glaub, ich mach heute mal einen Strandspaziergang.
                              Zuletzt geändert von NogegoN; 30.01.2016, 12:01.
                              GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

                              Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
                              2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X