Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht genug auf dem Maltisch - Shushou von Twelve Kingdoms

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nicht genug auf dem Maltisch - Shushou von Twelve Kingdoms

    Die Figur hat sich meine Schwester vor ca. 20 Jahren mal gekauft. Ich finde sie echt hässlich.
    https://www.e2046.com/p/7349/&title=...hushou&lang=de

    In den letzten Wochen habe ich sie vorbereitet, gespachtelt, grundiert und nun mit dem Malen angefangen. Meine Schwester hat mir das Farbschema vorgegeben (bzw. Wünsche geäußert) und wenn ich Lust habe, pinsle ich ein wenig herum.



    Aktuell bin ich beim Tigerfell und habe da nun auch schon einiges getestet, war aber immer unzufrieden. So langsam wird es, aber nun hänge ich irgendwie an den Streifen. Die gefallen mir einfach nicht so recht. Vielleicht sollte ich mal nach gemaltem Fell schauen. Aus einiger Entfernung finde ich es ganz ok (hinten am Tigerfell, Kopf etc. ist nur langsam vorbereitet).



    Von Nahem sieht das Ganze so aus. Einmal getupft mit einem breiten Pinsel, einmal gemalt mit einem feinen Pinsel.



    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich da am Besten vorgehen könnte? Mir sagt das einfach nicht so zu, bin aber im Augenblick etwas ratlos. Zwischen dem 2. Streifen von rechts und dem dritten Streifen gefällt mir das helle Fell schon sehr gut. So soll dann der ganze Tiger aussehen. Aber die schwarzen Streifen sind mir zu brutal. Aber weiße Tiger haben nun einmal dunkelbraune/schwarze Streifen. Habe mir auch etliches an Bildmaterial rausgesucht und die Farben abgegriffen.

    #2
    Du kannst die schwarzen Streifen mit feineren braunen und noch feineren hellbraunen Streifchen aufhellen. Zur Aufhellung des Brauns würde ich dabei die gelbliche Grundfarbe verwenden. Plan B wären bläuliche Tigerstreifen. Blau klingt zwar etwas komisch, aber erstens ist es eine Fantasyfigur und zweitens sehen die blauen oder blaugrauen Streifen (oder ist das die durchscheinende Grundierung?), wo du noch kein Schwarz hingemalt hast, farblich doch sehr harmonisch aus. Die müßten nur noch etwas ausgearbeitet werden.

    So übel sieht die Figur nicht aus. Auf dem Promo-Bild ist sie nur grottig bemalt. Wie mit dem Farbroller und im Hauptsache-Farbe-drauf Stil. Die sollte man mal dem Maler um die Ohren hauen

    Du wirst da was Schönes draus zaubern. Garantiert
    Gruß NogegoN
    GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

    Kommentar


      #3
      Schlechter als die Promobemalung kann man die Figur glaube ich kaum anmalen. Vor allem das Tigerfell. Der Rest ist ja ok.

      Ich habe das Fell zuerst mit verschiedenen Washes bearbeitet, dann die Streifen getestet, wieder Washes und dann mit einem breiten flachen Trockenbürstpinsel in die Farbe und Fell gemalt, also mit recht dicker Farbe relativ trocken am Pinsel. Ich dachte, dass ich mir damit die einzelnen Striche zu malen spare. Ging aber nicht so, wie ich dachte. Also überall noch einmal mit Washes und Trockenbürsten drüber und nun male ich eben das Fell doch einzeln. xD

      Das blau wirkt durch das Licht so und durch die Washes/Trockenbürsten. Die Streifen sind mit hell- und Dunkelbraun gemalt damit ich die Positionen habe. Habe mich extra bemüht, das nicht wieder zu übermalen.
      Ich schaue mal, wie das aufhellen der Streifen dann aussieht. Bei schwarz tu ich mich immer schwer.

      Kommentar


        #4
        Aktuell bin ich mal wieder eifrig dabei. Macht gerade wieder richtig Spaß, nachdem der blöde Rock quasi fertig ist. Meine Schwester möchte gerne Blüten drauf haben. Damit tue ich mich aber arg schwer, da der Rock so faltig ist. Aufs Oberteil kommen dann Blüten drauf, das ist kein Problem.

        Aktuelle Handyfotos:







        Mit dem Gesicht bin ich sehr zufrieden. Eventuell male ich an den Augen noch die ein oder andere Kante sauberer. Aber erst muss ich schauen, wie es mit den ganzen Haarteilen aussieht. Wenn die teilweise die Augen verdekcne lasse ich es so. Mit dem bloßen Auge sieht man die Unsauberkeiten gar nicht. Ich überlege, die Haare mit Glanzlack zu bepinseln. Die sehen so streng zusammengebunden aus, dass ich mir diesen Glanz extrem gut vorstellen kann.

        Kommentar


          #5
          Ja, mach da Glanz drauf. Der Tiger sieht jetzt gut aus. ich würde dem aber auch ein paar Lichtreflexe in die Pupillen malen. Snd ja Glasaugen, die glänzen auch.

          Gruß NogegoN
          GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

          Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
          2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

          Kommentar


            #6
            Das geht leider nicht. Es waren welche drin und meine Schwester meinte, sie findet das total gruselig. Deswegen habe ich sie wieder entfernt. Haha

            Kommentar


              #7
              Die gestrichelten Streifen und das „platte“ Fell mit den versch. hellen Streifen finde ich super.

              Nur der Kopf... erst mal hat der eine total komische Form, da kannst Du natürlich nix für. Die Schnauze ist viel zu breit und rund/wulstig.
              Aber jetzt kommt der Katzenfreak in mir durch: Die Augen wirken verloren und für eine Katze untypisch. Katzen haben so viel ich weiß immer(?) eine hell-schwarze Umrandung, die weit Richtung Nase läuft und oft sogar einen Knick macht und bis zu den Schnurrhaaren geht. Das macht den Blick einer Katze erst aus und man sieht es auch bei weißen Tieren.
              Das Blau wirkt mir auf dem Bild zu knallig/bunt und die Nase kann etwas Rosa vertragen. Bitte nicht schlagen!




              Kommentar


                #8
                Finde ich sehr gute Hinweise zum Tigergesicht. Als Katzennarr kann ich bestätigen, dass irgendwie alle Katzen (die getigerten zumindest) im Auge "Kajal" haben, dann unten einen hellen(weißen) fast geraden Streifen und innen an den Augen schwarze Striche Richtung Nase. Blöd, an das Gesicht nochmal dran zu gehen. Aber für mich sind das Bereiche, wo man eigentlich kaum Gestaltungsraum hat.
                Ein rosa Klecks durch die Tigernase würde sich dann aber auch wieder schön mit dem Rosa Hemd verbinden.

                Blumen auf dem Rock würden sicher sehr gut passen. Aber wir wollen ja auch immer gerne schön unsere geistige Gesundheit erhalten, oder?
                Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                Kommentar


                  #9
                  Aaaaah! Danke für die Erinnerung mit der Nase. Das habe ich voll vergessen.
                  Die wird natürlich noch rosa. Das Schwarz sollte nur eine schöne Abgrenzug ergeben. Und dann habe ich nicht mehr dran gedacht.
                  Mit dem "Kajal" muss ich mal schauen, wie ich das umsetze. Da müssen wahrscheinlich die Streifen auf der Nase wieder weg. Finde ich aber auch nicht tragisch, die gefallen mir sowieso nicht.
                  Ich muss auch dazu sagen, dass mein dünner Malpinsel irgendwie weg war. Ich habe daher die Augen mit dem normalen "dicken" Pinsel gemalt und musste so schon alles zig mal ausbessern und habe mich geärgert. Aber wie man am Gesicht des Mädels sieht, habe ich den Pinsel wiedergefunden.
                  Ich werde also die Augen sowieso noch einmal überarbeiten. Danke für den Denkanstoß euch beiden.

                  Ach, meine Schwester meint, der Tigerkopf sieht eher nach Eisbär aus von der Form her.

                  Kommentar


                    #10
                    Habe am Tigerkopf mal ein wenig gepinselt. Finde ich schon besser. Ich muss auf den richtig Lust haben. Ansonsten wird das nix. Aber so langsam gehe ich Stück für Stück an die Details und da hatte ich jetzt Lust drauf.

                    Kommentar


                      #11
                      JEtzt ist es eine Katze.
                      Auch der Rest gefällt mir. Schöne Farbkombi. :thumbup:

                      Kommentar


                        #12
                        Gefällt mir gleich sehr viel besser. Das Fell an den Pfoten finde ich erstklassig. Gerade die hellen Haare.
                        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                        Kommentar


                          #13
                          Sehr schön um die gleichmäßigen Streifen etwas zu variieren würde ich teile mit etwas weißer Lasur behandeln. Das Mädel gefällt mir super. Die Augen sind klasse. Nur die Augen das Tigers finde ich gehen gar nicht. Lenkt meiner Meinung nach viel zuviel vom Mädel ab und außerdem sollten sie wie beim Tieger Foto weiß sein. Sollte die Manga Vorlage es anders machen dann vergiss bitte mein genörgel. :D
                          CARPE DIEM

                          Putty&Paint / CMON

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X