Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht genug auf dem Maltisch - Shushou von Twelve Kingdoms

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nicht genug auf dem Maltisch - Shushou von Twelve Kingdoms

    Die Figur hat sich meine Schwester vor ca. 20 Jahren mal gekauft. Ich finde sie echt hässlich.
    https://www.e2046.com/p/7349/&title=...hushou&lang=de

    In den letzten Wochen habe ich sie vorbereitet, gespachtelt, grundiert und nun mit dem Malen angefangen. Meine Schwester hat mir das Farbschema vorgegeben (bzw. Wünsche geäußert) und wenn ich Lust habe, pinsle ich ein wenig herum.



    Aktuell bin ich beim Tigerfell und habe da nun auch schon einiges getestet, war aber immer unzufrieden. So langsam wird es, aber nun hänge ich irgendwie an den Streifen. Die gefallen mir einfach nicht so recht. Vielleicht sollte ich mal nach gemaltem Fell schauen. Aus einiger Entfernung finde ich es ganz ok (hinten am Tigerfell, Kopf etc. ist nur langsam vorbereitet).



    Von Nahem sieht das Ganze so aus. Einmal getupft mit einem breiten Pinsel, einmal gemalt mit einem feinen Pinsel.



    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich da am Besten vorgehen könnte? Mir sagt das einfach nicht so zu, bin aber im Augenblick etwas ratlos. Zwischen dem 2. Streifen von rechts und dem dritten Streifen gefällt mir das helle Fell schon sehr gut. So soll dann der ganze Tiger aussehen. Aber die schwarzen Streifen sind mir zu brutal. Aber weiße Tiger haben nun einmal dunkelbraune/schwarze Streifen. Habe mir auch etliches an Bildmaterial rausgesucht und die Farben abgegriffen.

    #2
    Du kannst die schwarzen Streifen mit feineren braunen und noch feineren hellbraunen Streifchen aufhellen. Zur Aufhellung des Brauns würde ich dabei die gelbliche Grundfarbe verwenden. Plan B wären bläuliche Tigerstreifen. Blau klingt zwar etwas komisch, aber erstens ist es eine Fantasyfigur und zweitens sehen die blauen oder blaugrauen Streifen (oder ist das die durchscheinende Grundierung?), wo du noch kein Schwarz hingemalt hast, farblich doch sehr harmonisch aus. Die müßten nur noch etwas ausgearbeitet werden.

    So übel sieht die Figur nicht aus. Auf dem Promo-Bild ist sie nur grottig bemalt. Wie mit dem Farbroller und im Hauptsache-Farbe-drauf Stil. Die sollte man mal dem Maler um die Ohren hauen

    Du wirst da was Schönes draus zaubern. Garantiert
    Gruß NogegoN
    GODZILLA :!: World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

    Kommentar


      #3
      Schlechter als die Promobemalung kann man die Figur glaube ich kaum anmalen. Vor allem das Tigerfell. Der Rest ist ja ok.

      Ich habe das Fell zuerst mit verschiedenen Washes bearbeitet, dann die Streifen getestet, wieder Washes und dann mit einem breiten flachen Trockenbürstpinsel in die Farbe und Fell gemalt, also mit recht dicker Farbe relativ trocken am Pinsel. Ich dachte, dass ich mir damit die einzelnen Striche zu malen spare. Ging aber nicht so, wie ich dachte. Also überall noch einmal mit Washes und Trockenbürsten drüber und nun male ich eben das Fell doch einzeln. xD

      Das blau wirkt durch das Licht so und durch die Washes/Trockenbürsten. Die Streifen sind mit hell- und Dunkelbraun gemalt damit ich die Positionen habe. Habe mich extra bemüht, das nicht wieder zu übermalen.
      Ich schaue mal, wie das aufhellen der Streifen dann aussieht. Bei schwarz tu ich mich immer schwer.

      Kommentar

      Lädt...
      X