Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saxon Huscarl Hastings 1066

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Saxon Huscarl Hastings 1066

    Ich wollte euch mal mein aktuelles Projekt zeigen.
    Eigentlich hatte ich ja gedacht, dass er fertig ist. In der großformatigen Aufnahme habe ich aber noch Dinge entdeckt, mit denen ich nicht leben kann.

    An den Ärmeln hat das Trockenbürsten ein paar unschöne Spritzer hinterlassen und der Stil der Axt muss auch noch einmal drastisch überarbeitet werden.

    Ich hoffe aber dennoch, dass Euch der bisherige Stand gefällt.


    Noch einen schönen Sonntag,

    Orlando


    #2
    AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

    Schade mit den Spritzern. Aber das Bürsten hat eine schöne Struktur erzeugt. Wenn du eh noch mal an die Büste gehst, würde ich die kreuzförmige Delle im Helm noch etwas altern. Ein kleiner blauer Punkt unter dem Auge könnte auch noch weg.
    Blick, Haut und Bart gefallen mir sehr gut.
    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

    Kommentar


      #3
      AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

      Sind das Spritzer am Ärmel oder nur Silberpikmente die sich da nierdergelassen haben? Beim Trockenbürsten sind es meist nur Silberpikmente die da rumspritzen da in der Farbe so gut wie keine Flüssigkeit ist. Hast du mal versucht mit einem etwas festeren Pinsel ind Wasser diese Wieder wegzubürsten? Wenn es nur Silberpikmente sind sollte das kein Problem sein.
      CARPE DIEM

      Putty&Paint / CMON

      Kommentar


        #4
        AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

        Oder, weil ich's von ihm kenn', hast du "Romans Radierer" getestet?
        Zahnstocher vorne faserig beißen und damit vorsichtig versuchen, den Fehler wegzuradieren.
        Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

        Kommentar


          #5
          AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

          Ich musste das Bild erstmal kleiner machen:



          Man kann Figuren Fotos tatsächlich zu gross posten. Ich konnte mir gar kein Urteil bilden, weil die Büste über meinen Bildschirm hinaus ging.

          Das Witzige: Von diesen Pünktchen sieht man kaum noch was :-)

          Zumindest achtet da jetzt kein Mensch mehr drauf, auf die Pünktchen. Mir fiel nun sofort das schöne Highlighting auf. Der ist gut bemalt, vor allem bei dem Lila Umhang. An den Ärmeln wäre noch was gegangen, aber Gesamteindruck ist schon super. Farblich muss ich allerdings gestehen das mir ein entsättigteres, natürlicheres Farbschema besser gefallen hätte. Ich male zwar auch meist recht bunt, aber das passt eben auch zu den Sculpts die ich bemale. Historische Sculpts in so knalligen Farben dürften wohl eher die Ausnahme sein. Der Lila Umhang würde für mich grade noch klar gehen, wenn die Ärmel dann aber wenigstens so mehr in Richtung Tannengrün oder Olivegrün gehen würden. Das hier ist aber schon fast Neongrün und ich denke das ist der Hauptpunkt der mich hier stört. Aber sonst....gute Leistung :thumbup:

          Edit: Frage - Ist das eine Mischung aus Drybrushing und Layering? Sieht mir danach aus. Ich habe früher auch so gemalt. Erst gedrybrusht und dann mit transparenten Layern drüber gemalt. Klappte gut und mache ich heute auch noch bei Gelegenheit, wenn`s grade Sinn macht.
          Zuletzt geändert von Vhaidra; 08.05.2017, 13:24. Grund: Nachtrag
          Sergio Walgood - Timeshift Lapse
          --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Meine wichtigsten Tutorials:

          Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

          Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

          Kommentar


            #6
            AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

            Vielen Dank für die vielen positiven Antworten.

            @ Butch
            Den Tip mit dem Altern des Kratzers werde ich beherzigen und ein wenig dunklen Rost einarbeiten und wenn ich den blauen Punkt unter dem Auge mit meinem bloßen Auge erkennen kann werde ich auch den beseitigen.

            @ StefanHWS und Mike
            Die "Spritzer" an den Ärmeln sind vom grünen Trockenbürsten. Das weiß ich, weil ich die Arme erst angeklebt hatte als das Metall schon fertig war. Den leicht feuchten Borstenpinsel und eventuell "Romans Radierer" probiere ich aus, bevor ich versuche die Spritzer mit Farbe abzudecken. Vielleicht erspart mir das ja ein paar Stunden Arbeit.

            @ Vahidra
            Das die Bilder über den Bildschirm hinaus gehen (hier im Forum) habe ich auch schon bemerkt. Das hängt meistens mit dem Browser zusammen. Als ich dieses mit Firefox hochgeladen habe hatte ich das auch. Mitmeinem Standardbrowser (Safari) wird es problemlos skaliert.

            Das mit dem zu groß posten, damit hast du recht. Ich werde das bei meinen kommenden Projekten im Hinterkopf behalten.

            Zu deiner Frage: Ja das ist eine Mischung aus Drybrushing und Layering. Ich wollte mal etwas anderes ausprobieren als tupfen und hab mich noch nicht an die manuelleren Texturierungsmethoden getraut.

            Kommentar


              #7
              AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

              Der sieht in Natura viel besser aus Kompliment mein Freund.
              http://bottegamoderna.blogspot.de/


              Kommentar


                #8
                AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

                Ich hab mir mal erlaubt dein Bild runterzuziehen und etwas dran rumzumalen, ich hoffe das ist in Ordnung ?

                Zuerstmal muss ich sagen ich finde das du mit jeder Miniatur besser wirst.
                Ich fand es jetzt zu schwierig die einzelnen Punkte zu erklären, und manchmal sagen ja Bilder mehr als 1000 Worte.
                Zuerstmal finde ich du solltest jetzt bei der Büste dazu übergehen die einzelnen Details weiter auszuarbeiten und ihnen dadurch mehr Tiefe zu geben.
                Außerdem hast du zwei gesättigte Farbtöne, das ist hier mMn einer zuviel.
                Ich hab mal das Lila leicht entsättigt, und das Grün mehr ins Braun gezogen.



                Falls du noch Fragen hast nur zu...

                Grüße
                und weiterhin viel Spaß mit dem Huscarl
                Willst du glücklich sein für eine Nacht, dann betrink dich.
                Willst du glücklich sein für drei Tage, heirate.
                Willst du glücklich sein für ein Leben, schaff dir Farben und Pinsel an.
                (Angepasstes japanisches Sprichwort)

                Kommentar


                  #9
                  AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

                  Zuerst einmal möchte ich mich bei SChiraga und LBT entschuldigen, das meine Antwort so lange auf sich warten ließ. Andere Verpflichtungen, die die Motivation zum Malen und für Forumsaktivität mindern - vielleicht kennt ihr das ja auch?

                  Vielen Dank für Euer Lob und vielen Dank auch an LBT, für die Arbeit, die du dir mit der Bildbearbeitung gemacht hast.

                  Folgende Punkte stehen für Samstag und vielleicht SOnntag auf der Agenda:
                  1) Die Kratzer am Helm etwas Altern. D.h. Etwas mit Rost/Schmutz an den Rändern und in den Vertiefungen, wie Butch vorgeschlagen hatte.
                  2) Wie ich auf dem Bild von LBT gesehen habe würden die Handschuhe von mehr Kontrast in den flacheren Falten sehr profitieren, darum werde ich hier noch einmal nachbessern.
                  3) Das Tuch/Umhang in Lila werde ich lassen wie es ist. Aber ich werde das Grün der Armel deutlich entsättigen und die Schatten noch einmal etwas mehr vertiefen. Dabei sollten dann auch die Spritzer, die man eigentlich nur auf den Fotos sieht verschwinden und ein Farbkontrast gesättigt/ungesättigt auf der Büste entstehen. Zuletzt...
                  4) in unserer (Malerwartungs) Whatsapp-Gruppe wurde esangesprochen und auf LBTs Bild sieht man es auch: Das Kettenhemd braucht mehr Schatten. Diese werde ich versuchen mit einer Oilwash zu erzeugen.

                  Bis dann,

                  Orlando

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

                    Hier ist dann die fertige Version.



                    Ich hoffe die Büste gefällt Euch.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

                      Sehr schön.
                      Kommt jetzt auch, mit dem entsättigten grün, viel natürlicher rüber.
                      Auch der Kontrast in den Handschuhen passt jetzt.

                      Ich denke um die Augen herum könnte der gute noch etwas mehr Definition vertragen.
                      But anyway, ....
                      wie einleitend gesagt, sehr schön.
                      Willst du glücklich sein für eine Nacht, dann betrink dich.
                      Willst du glücklich sein für drei Tage, heirate.
                      Willst du glücklich sein für ein Leben, schaff dir Farben und Pinsel an.
                      (Angepasstes japanisches Sprichwort)

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

                        YES!!! Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel besser! Super, was soll man noch sagen. Feedback/Kritik bestens umgesetzt, sieht klasse aus :D
                        Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                        Meine wichtigsten Tutorials:

                        Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                        Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Saxon Huscarl Hastings 1066

                          Vielen Dank Euch beiden.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X