Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meine erste Büste - Balgeroth

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meine erste Büste - Balgeroth

    Moin, was macht man wenn man ein Haufen WIP Projekte hat aber keine Zeit..
    ..Genau man kauft sich eine Büste.

    http://www.das-bemalforum.de/attachm...5&d=1496745694

    Ich kann mir vorstellen das der nicht jedermanns Geschmack ist, aber ich es war ein ziemlicher Impulskauf und die einzige Büste im Laden
    Vor allem glaube ich das er für den Anfang etwas besser geeignet ist als eine Menschliche Büste, da ich mich hier farblich und mit Nass in Nass ein wenig mehr austoben kann.

    Dies ist das erste mal das ich sowas ausprobiere, wenn ihr also Tipps habt für den Start bin ich sehr offen dafür.

    Erstmal alles vorsichtig entragten säubern und zusammenbasteln, dann 2K Grundierung und ich dachte an eine Lichtquelle von unten. Ich weiß das hab ich mir was vorgenommen. Und das isopropanol steht bereit aber man wächst an seinen Aufgaben.

    #2
    AW: Meine erste Büste - Balgeroth

    Das ist jetzt zwar irgendwie nicht meins, aber ich bin trotzdem gespannt, was du neben deinen WIPs und ohne viel Zeit damit machen wirst! :-D

    Kommentar


      #3
      AW: Meine erste Büste - Balgeroth

      Also mir sagt die Büste jetzt auch nicht wirklich zu :D. Aber wie Sigrun sagt: Ich bin auf die erste Farbe gespannt.
      Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

      Kommentar


        #4
        AW: Meine erste Büste - Balgeroth

        Boah, ist der hässlich! Aber schöne Zähne hat er...

        Ja, Dämon hat, ne? Wie hast du dir denn so das Farbschema gedacht? Da hast du ja im Prinzip alle Freiheiten...


        CU

        Thomas
        Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana.

        Kommentar


          #5
          AW: Meine erste Büste - Balgeroth

          Ja ich glaube meine Frau wird auch nicht wirklich mit einem Vitrinenplatz einverstanden sein.. :D
          Ich dachte an violett/purpurne Haut und die Hörner in knochenfarben. Die Augen sollen gelb sein. Ich würde sie gerne leuchten lassen, traue mich aber nicht ans osl heran. Die ketten in Bronzeton und ich möchte ohne Blut arbeiten, das beißt sich mit der Hautfarbe

          Das Ding ist echt groß, überlege ob ich mir nun größere Pinsel besorgen soll. Hab noch ne Lidl Airbrush von nem Kumpel, denke die Grundfarben gehen damit schon drauf. Mal schauen, jetzt hab ich erstmal die Woche keine Zeit, wenn alles klappt geht's Montag los. Die Hörner sind dran aber diese beiden gequälten seelenköpfe lass ich erstmal weg sonst ist das zu überladen

          Kommentar


            #6
            AW: Meine erste Büste - Balgeroth

            Viel Spaß und Erfolg. Meine erste Büste steht ja noch aus.
            Deine Farbüberlegungen klingen für mich schon mal gut.

            Ob du wirklich neue Pinsel brauchst? Ich denke mit 1 oder 2 müsste sich die Büste doch bemalen lassen.
            Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

            Kommentar


              #7
              AW: Meine erste Büste - Balgeroth

              Ok, einen zweier hab ich gar nicht. Ja ich bezweifle eigentlich das meine skills reichen um sowas adäquat zu bemalen. Sehe das mehr als übungsleinwand.
              Bin gespannt, besorge einen zweier pinsel und lasse die Woche mal mein Farbkonzept wirken

              Kommentar


                #8
                AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                Puh, ist doch egal wie's wird. Hauptsache es macht Spaß und du lernst was (wenn du das willst).
                Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                  Bin ich jetzt pervers, wenn ich die Büste abgefahren finde? : Der ist doch geil haha. Das mit dem Stacheldraht überm Gesicht ist ja schön crazy. So ne richtig schön gruselige Teufelsfratze.

                  Farbschema:
                  Rockt definitiv. Lila und Gelb sind Komplementärfarben nach dem Farbkreis Model von Johannes Itten. Alternativ wäre auch noch rote Haut und grüne Augen eine Option. Das klassisch teufelige Farbschema sozusagen, aber Lila und Gelb ist eine recht gute Wahl und wenn du damit liebäugelst dann würde ich es machen.

                  Pinsel:
                  1er und 2er für`s Grobe und einen 0er für Feinheiten sollte ausreichend sein.

                  Na dann....mal los :-D
                  Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Meine wichtigsten Tutorials:

                  Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                  Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                    Mal kleiner Zwischenstand heute Abend.. Nur Grundfarben aufgetragen als nächstes soll das ganze etwas sauberer werden dann lichter setzen. Licht wird von unten kommen, sah einfach am besten aus unter der Lampe

                    Bin mit den Farben an sich recht zufrieden denke ich werden vom violetten ins Magenta gehen, überlege nur den Stacheldraht evtl Silber zu machen..

                    http://www.das-bemalforum.de/attachm...2&d=1497294714

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                      Kann irgendwie nicht editieren mit dem Tablet... egal
                      Hier mal mein Test für die Beleuchtung, versuche das mal als Vorlage zu benutzen, mal schauen ob das so klappt.

                      http://www.das-bemalforum.de/attachm...3&d=1497296108

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                        Schönes Lila. Kann ich mir gut so vorstellen, dass das was wird.
                        Mit dem Licht bin ich mir nicht sicher, wie man das so malt. Ich hätte jetzt versucht grundsätzlich zenithales Licht zu malen - wenn auch nur sehr schwach - und dann das Licht von unten als OSL.
                        Roman hat das bei seinem Abalam auch ganz leicht gemacht.
                        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                          verwendete Farben sind Sunset Purple, Iroko und PureCopper alles von Scale75.

                          Ja den Abalam finde ich Grandios, eine meiner absoluten Lieblingsbüsten von Roman. will irgendwann auch mal sowas machen..

                          soll ich wirklich ins Schwarz gehen oder doch lieber ein sehr dunkles Lila nehmen? soll ich den einfach mal von unten weiß ansprühen und damit dann weitermachen?

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                            Sprüh da bloß kein Weiß drauf. Wozu denn?

                            Im Moment sind da ja nur Grundfarben drauf. Ich würde mir an deiner Stelle mal überlegen, mit welchen Farben du highlighten und abschattieren willst. In all diese Farben würde ich dann immer nen Klecks deiner Grundfarbe mit reinmischen. Tja und dann wirst du dich daran machen müssen, die einzelnen Volumina auszuarbeiten. Die Büste ist ja ne ganz schöne Kraterlandschaft, dürfte also recht aufwendig werden. Du kannst ja noch grob die Lichtsituation mit der Airbrush skizzieren und dann wirst du wahrscheinlich um den Pinsel nicht drum rum kommen.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Meine erste Büste - Balgeroth

                              Grundsätzlich würde ich eigentlich immer ins Schwarz gehen. Einfach um Tiefe zu erzeugen.
                              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X