Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sheriffs Lustobjekte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Sheriffs Lustobjekte

    Ich habe ein wenig an einer Kriegsherrinnenfigur für Saga Age of Magic gebastelt.
    Die Dame ist von irgendeinem Cmon Spiel. Der habe ich als Erstes die Schusswaffe sowie den Motorradlenker entfernt und den linken Unterarm abgetrennt.
    Unterarm und Armstumpen sowie die Faust aufgebohrt.
    In die Hand habe ich ihr ein Banner gegeben, das aus Plastikrundprofil, Messingdraht und einem Umhang besteht. Dadurch, dass ich den Unterarm abgetrennt hatte konnte ich den jetzt drehen um sie das Banner möglichst senkrecht halten zu lassen.
    Das Reittier, eine Mischung aus Drache, Einhorn und Riesenhund bekam eine Bohrung in den Rücken in die ich die Reiterin nach der Bemalung stiften kann.


    Hier mal alles lose zusammengesteckt.
    Die Bannerstange ist eigentlich viel zu dick aber ein Kompromiss den ich aus Transport- und Stabilitätsgründen eingehen muss.
    Zuletzt geändert von Sheriff; 22.09.2019, 13:15.
    Gruß, René :hello:

    Kommentar


      AW: Sheriffs Lustobjekte

      32 Charakterfiguren als Gefolge sind auch schon fertig.
      Ich habe dazu Figuren mit Mängeln und fehlenden Teilen rausgesucht die sonst keine Verwendung finden und von unseren Workshopteilnehmern verschmäht werden.
      Links müsste eine Mage Knight Mini sein. Prepainted, übergrundiert und dick bemalt, mit krummem Gummistab. Den Stab habe ich durch Stahldraht ersetzt und in Stücken wiederverwendet.
      Die in der Mitte hatte den Griff irgendeiner Waffe in der Hand. Der habe ich dann eine neue Klinge spendiert und etwas das zur Pose passt in die linke Hand gegeben.
      Die Figur rechts müsste auch Mage Knight sein. Ebenfalls grundiert und dick bemalt. Das Gummischwert war ebenfalls völlig krumm. Da passte eins der Vögelchen ganz gut das ich vom lieben Pellinor bekommen habe. Nochmal vielen Dank für all die tollen Druckteile. Beeindruckend was du da gezaubert hast.
      Gruß, René :hello:

      Kommentar


        AW: Sheriffs Lustobjekte

        Immer mal was Neues.
        "Kannst du die Kabel abmachen? Die Turbine kann weg aber die Leitungen mit den Anschlüssen brauche ich ganz."
        Kunstoffteile mit Plastikkleber verklebt. Warum auch nicht ^^



        Gruß, René :hello:

        Kommentar


          AW: Sheriffs Lustobjekte

          Oh Mann, sowas sollte doch auch jemand mit 2 linken Händen schaffen

          Zumal der Rest mal gebraucht wird..

          Kommentar


            AW: Sheriffs Lustobjekte

            Über die Turbine ist scheinbar Plastikkleber gelaufen der die Oberfläche versaut hat. Der Ersatzturbine fehlten die Leitungen. Hab die dann eben gelöst. War in ca zwei Minuten erledigt.
            Gruß, René :hello:

            Kommentar


              AW: Sheriffs Lustobjekte

              Für Saga Age of Magic gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Einheitentypen mit eigenen Basegrößen. Da ich die nicht alle einzeln kaufen möchte habe ich mir heute morgen den ersten Schwung selber gemacht. Gleich mit Loch für Magneten
              Damit kann ich die ersten Kreaturen und Magier basen.
              Gruß, René :hello:

              Kommentar


                Eine Rundbase für einen Warhound Titan. 320mm
                Eigentlich braucht der Warhound regeltechnisch keine Base aber damit steht der schon deutlich sicherer und die Füße sind gegen Stöße und Abrieb geschützt.
                Gruß, René :hello:

                Kommentar


                  Ich habe heute etwas zum Reparieren bekommen. Schwanz und Horn wieder ankleben.....


                  Die beiden Teile waren aber nicht alles was sich gelöst hat. Den linken Flügel hat es an der Schulter auch erwischt.


                  Ein gutes Beispiel dafür, dass viel Sekundenkleber eben nicht viel hilft. Der Hohlraum am Schwanzansatz wurde mit einer gut 3mm dicken Schicht Sekundenkleber ausgefüllt. Das kann nicht halten.


                  Also erstmal alles entfernt was lose ist oder sich lösen könnte:


                  Kleber entfernt, aufgebohrt und einen stabilen Draht eingeklebt:


                  Den Hohlraum habe ich dann mit etwas Greenstuff aufgefüllt.


                  Nachdem der Schwanz wieder montiert war habe ich die Schultern aufgebohrt und auch da Drahtstücke eingeklebt.


                  Gleiches auch mit den Hörnern:


                  und alles wieder zusammengebaut. Das sollte jetzt halten.


                  Gruß, René :hello:

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X