Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meet the Enemy

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meet the Enemy

    Sodele. Angefixt durch die Comments und weiteren Ideen musste es ja mal losgehen.
    Kind auf Schoss Bilder frei.















    Auf den Zwerg freu ich mich wie Schnitzel. Ist mein Vatertagsgeschenk )
    Die Möbel sind erste tests. Größe Höhe etc. Zufrieden bin ich damit nich aber bei meinem Können hüstel

    Bastelgruß Kinderschuckelnder TbabaT/Ronny

    #2
    AW: Meet the Enemy

    Wenn die Möbel etwas abgenutzer aussehen sollen, kannst du mal vorsichtig mit einer Drahbürste drüberbürsten. Die Grundierung wirkt irgendwie ziemlich dick (?)

    Kommentar


      #3
      AW: Meet the Enemy

      Das mit den Möbeln teste ich auf jedem Fall.
      Die Grundierung ist recht dünn. Ich grundiere immer mit 2 Farben da ich auf Schwarz die Details nicht erkenne. Kann sein das sie dadurch riesig wirkt.
      Aber sie ist wenig und in großem Abstand zur Figur gemacht.
      Mal sehen ob ich die Tage zu komme. Hab wohl nur Montag frei von daher fällt malen nett week flach.

      Verbautester Gruß TbabaT/Ronny

      Kommentar


        #4
        AW: Meet the Enemy

        Die Grundierung ist nicht optimal, wenn du da mit dünnen Farben drüber gehen würdest, käme die Textur der Grundierung durch.
        Wie du schreibst, hast du das Weiß aus großer Distanz aufgenebelt.
        Wenn du das so machst, verbinden sich die Grundierungsnebeltröpfchen auf dem Weg zur Mini, kleben zusammen und ergeben dort größere Pünktchen als gut ist.
        Da würde ich noch mal ran. =)
        Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

        Kommentar


          #5
          AW: Meet the Enemy

          Ich Versuchs nochmal am Montag. Entfernung zur Mini hab ich unterarmlänge.
          Dann kriegt er noch ne Runde weiß

          Kommentar


            #6
            AW: Meet the Enemy

            Sodele. Es gab Weiss.
            Freudige Nachricht des Tages. Mich erwarten 6 Lustige tage mit mindestens 64 Arbeitsstunden. Schande wird das schön.

            Back to de Jung.
            Er bekam ne weissdusche.







            So jetzt bissle nen Umhang bewuscheln und dann mal sehen ob der Herr heut noch etwas Farbe ins Gesicht bekommt.

            Verbastelte Grüße Ronny/TbabaT

            Kommentar


              #7
              AW: Meet the Enemy

              So.
              Es gab Farbe. Kurze Vormerkung. Ic h verdüne erstmals so Heftig das jede Farbe Minimum 4 Aufträge brauch um zu decken. Garnicht mal so übel. Auch wenn ich echt meine Ungedulg niederfighten muss.

              Die ersten beiden Mittendrin aus der Hüfte auf Zitternde Hände geschossen.
              Zum Glück is die Kamera so schwer





              Mal im Vergleich Blitz und Ohne:

              Mit

              Ohne


              Und noch 2 kleine Rundums





              Die Haare bin ich noch nicht schlüssig wie ich sie Mache. Immer Orange is auch najo. Grün wäre mal Funky. Meinungen gern hart und Direkt. Tippt euch einen.

              Zu guter Letzt der Tisch. Kräftig mit der Dremeldrahtbürste misshandelt.





              Sodele.
              Wie immer Tipps, Prügel, Anregungen und Farbklekse frei.
              Verbastelter Gruß Ronny

              Kommentar


                #8
                AW: Meet the Enemy

                1a bis hierhin.
                Deckender gleichmäßiger Farbauftrag und ein schöner Farbton.

                Wichtig ist jetzt, dass du die Schatten und die Lichter aus diesem Farbton mischst. Und nicht so hart abstufen wie bei dem Gruftlord.
                Die Farbe trägst du dann genauso dünn auf wie deine Grundschicht hier.

                Das Holz ist ebenfalls sehr schön gemasert.

                Was die Haare betrifft:
                Grün fänd ich echt abgefahren ein paar Tattoos dazu wären noch top. Dazu aber bei Bedarf später.
                Gruß, René :hello:

                Kommentar


                  #9
                  AW: Meet the Enemy

                  Wenn 4 Schichten bei dir zu einem deckenden Ergebnis führen, versuch es doch testweise mal mit weniger Schichten.

                  Je nach Malstil gehen die Meinungen darüber auseinander, wie deckend die Grundfarbe sein sollte - ich nenn mal zwei, die ziemlich auseinander gehen:
                  Da wäre einerseits die Meinung, dass die Grundschicht schon deckend zu sein hat, andererseits eine zweite, die besagt, dass die Grundierung noch durch die Grundfarbe "wirken" soll, die jeweilige Fläche also "farbig" aber nicht deckend bemalt sein soll.

                  Ich persönlich neige zu letzterer Ansicht, da durch die vielen Schichten an Abdunklung und Aufhellung, die noch über die Grundfarbe kommen, sich insgesamt ein deckender Farbauftrag (bzw. eine aufgetragene Farbdecke :D) ergibt.
                  Da das aber zum eigenen Malstil passen muss, probier doch, wenn du Lust hast, einfach mal die zweite Variante bei Gelegenheit aus.
                  Der Affe fällt nicht weit vom Stamm.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Meet the Enemy

                    Also.
                    Ich hab ja doch erst vor kürzerem angefangen meine Farben zu verdünnen.
                    Gandalf etc wurden direkt aus dem Topf bemalt. Von der Wirkung her finde ich die Haut des zwergen hier viel viel überzeugender als das 1big hit and Fire Prinzip
                    Die Farbe deckt jetzt bei weitem noch nicht so stark als hätte ich sie fast unverdünnt draufgeballert.
                    Mal sehen wie es weitergeht. Ich neige nach nem Fehlschlag oft dazu bei allem erst an das zu denken was schiefgeht. Und leider strapaziert der Umhang da gehörig meine Nerven.
                    Ich verdünne auf jedem Fall fröhlich weiter. Bei der Figur komm aktuell wieder ne Menge Spaß auf.
                    Hab ja bisher eher geschichtet also die letzten 3 Jahre das Games Workshop Prinzip umgesetzt. So ganz scheint es mir nicht zu liegen

                    Bei dem haaren muss ich noch schauen welches grün ich nehme. Wird es zu extrem erschlägt es einen. Mal sehen Wie ich da rangehe.

                    Der Holztisch hat ne kräftige Runde unterm dremel bekommen. Da geht mehr
                    Bastelgruß ronny

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Meet the Enemy

                      Richtig schön zu sehen, mit welcher Motivation du dich nach vorne arbeitest.
                      Das wird bisher mit jeder Mini besser. Weiter so
                      Gruß, René :hello:

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Meet the Enemy

                        Die Idee mit den grünen Haaren finde ich sehr gut.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Meet the Enemy

                          Sodele.
                          Frisches von der Pinselspitze. Sorry wegen den Unschärfen ging drum euch kurz die angedachten Farben zu zeigen.









                          Wie immer Feuer frei
                          Verpinselter Gruß Ronny

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Meet the Enemy

                            Wow, das grün knallt ja ordentlich

                            Der Bart nimmt der Figur aber jede Aufmerksamkeit. Das ist für mein Gefühl zuviel des Guten. Den Iro als fetziges Gimmick, super. Das kommt allerdings nur so richtig raus, wenn die Figur sonst recht zurückhaltend bemalt wird. So als Kontrast.

                            Die Metallteile sind noch etwas unspektakulär, da kommt sicher noch was.

                            Ansonsten sauber bemalt. Vor Allem die Haut. Daumen hoch dafür
                            Gruß, René :hello:

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Meet the Enemy

                              Moin.

                              Naja der bart is das mit Abstand dominierende Teil des Zwerges. Ich denke es entsschärft sich noch ein wenig wenn all die Steine in seinem Bart bemalt sind. Noch dazu wird das grün noch ein wenig abgeschwächt. Durch tuschen etc. Haut is immernoch grundbemalt. Aber da hat ich mich noch nocht so rangetraut.
                              Die waffe bekommt noch ne weitere Farbe für den Drachen auf der Klinge.
                              Soviel arbeit aber es geht voran und dre herr macht immernoch richtig Spaß.

                              Gruss TbabaT/Ronny

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X