Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TiEm`S aktuelles Projekt - dicke Kultistin Berta (Freebooters Fate)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TiEm`S aktuelles Projekt - dicke Kultistin Berta (Freebooters Fate)

    Hier möchte ich Euch immer mein aktuelles Projekt zeigen.

    Momentan nehme auch ich im Freebooter`s Forum am 3. Malwettbewerb teil. Ich habe mich für das schöne Modell der Sybiline entschieden.


    Begonnen habe ich mit ihr auch schon und denke, mit dem lila des Kleides, kann ich schon recht zufrieden sein.

    Zuletzt geändert von TiEm511; 10.05.2017, 10:48.

    #2
    AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

    Nachdem ich hier eröffnet hatte, habe ich dann auch gleich an Sybiline weiter gemalt.

    Es stand die Haut an.
    Mit meinem Werk bin ich schon recht zufrieden, allerdings nicht mit meinen Fotos :???:
    Auf die Schnelle habe ich diese mit meiner Mallampe ausgeleuchtet und mit der Spiegelreflex (Canon Eos 70d) und meinem 100er Makro geschossen.
    Danach unbearbeitet via Canon Eos Remote auf`s Handy gezogen...

    Nun gut, für Wips sollte das so gehen ggf. werde ich da mal noch ein anderes Objektiv testen...

    Hier nun also der Fortschritt meines Werkelns.



    Kommentar


      #3
      AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

      Prima. Immer weiter mit FF. Unser Elektroschnitzel macht ja auch bei dem Wettbewerb mit! Kann man da eigentlich was gewinnen (außer Fame)? Grundsätzlich hätte ich da auch Bock drauf, mitzumachen. Aber krieg ich zeitlich nicht hin, bis Mitte Mai.

      Die Mini sieht schon gut aus. Mir gefällt, dass Du in der Haut das Violett wieder aufnimmst. Die Augen (v.a. die Umrandung) sind mir ein bisschen zu krass schwarz; da würde ich vielleicht ein bisschen Hautfarbe rein mischen, dass es nicht ganz so Emo-ägyptische Prinzessin aussieht.

      Aber ich finde, Du bist auf einem sehr guten Weg! Wie werden die Haare?

      LG, D.
      gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
      --------------

      Kommentar


        #4
        AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

        Mensch David, das is Kajal/Eyeliner (Timo :nixda: David)

        Spaß bei Seite, meinst das is zu krass? Ich bin hier schon auf ein dunkles grau gegangen... Aber sehr wahrscheinlich hast Du (mal wieder) recht und mit etwas braun würde es etwas harmonischer ankommen.
        Allerdings werde ich das bei dieser Dame nicht mehr ändern... Ich mache meine Augen, wie man von den Bildern erahnen kann, immer vor der Haut, wenn ich da jetzt nochmal ran gehe, dann liegt die Wahrscheinlichkeit annähernd bei 95%, dass ich das Gesicht nochmal machen darf :cry:
        Aber ich könnte probieren mit etwas stark verdünnter Hautfarbe den Lidstrich auszusoften...

        Jup, Elektroschnitzel und auf Infecta nehmen daran Teil. Nein, zu gewinnen gibt es da nix, außer, dass jeder nachher eine bemalte Figur mehr hat :D
        Danke, das habe ich unter anderem von Dir gelernt Umliegende Farben etwas mit aufzunehmen, um mehr Farbharmonie zu erreichen.

        Bei den Haaren tendiere ich gerade zur Vorlage, als ein dunkleres Braun. Eine Idee wäre, da dann etwas Magenta mit rein zu mischen oder gar ein paar Strähnen komplett in Magenta zu halten, dann würde sich aber wieder ein Grauschwarz anbieten, was dann auch wieder mehr zu den Augen passen würde :nachdenklich:

        Kommentar


          #5
          AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

          Ja das sieht doch schon ganz brauchbar aus. Einziger Kritikpunkt von mir sind allerdings auch die Augen. Vielleicht diesen weißen Lichtpunkt(in der Pupille) noch weglassen ist meiner Meinung nach too much,und wie Ildfus sagte den Kajal nicht so krass setzen. Schön finde ich auch das Rouge der Wangen und den Lidschatten. Beim Kleid bist du auch auf nem guten Weg musst nur noch Tiefen und Highlights ausarbeiten. Ich mag ja diese Freebooter Püppis irgendwie :zwinker: Mach weiter so !!
          Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

          Kommentar


            #6
            AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

            Hey Guy de Fracas,

            den Licht punkt wollte ich eh noch verkleinern, wobei bei diesem Modell die Augen schon sehr klein sind...

            Wie meinst das mit den Tiefen und Highlights? Eigentlich dachte ich da schon recht fertig zu sein :nachdenklich:

            Kommentar


              #7
              AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

              Zitat von TiEm511 Beitrag anzeigen
              Mit meinem Werk bin ich schon recht zufrieden, allerdings nicht mit meinen Fotos :???:
              Auf die Schnelle habe ich diese mit meiner Mallampe ausgeleuchtet und mit der Spiegelreflex (Canon Eos 70d) und meinem 100er Makro geschossen.
              Danach unbearbeitet via Canon Eos Remote auf`s Handy gezogen...

              Nun gut, für Wips sollte das so gehen ggf. werde ich da mal noch ein anderes Objektiv testen...
              Das Objektiv ist schon absolut top, ist ja nicht umsonst ein Macro - es bildet also das fotografierte Objekt maßstabsgetreu ab.

              Ich würde etwas weiter weggehen, denn je näher du am zu fotografierenden Objekt bist, desto mehr TiefenUNschärfe hast du - wenn du etwas weiter weggehst, dann werden auch mehr Stellen um den fokussierten Punkt scharf.
              Ebenso die Blendenzahl (zB >13) etwas größer wählen, die Tiefenschärfe wird dadurch auch besser.

              Hab ich auch in meinem Foto-Tutorial in der entsprechenden Foren-Sektion nochmal beschrieben



              Zur Mini selbst: lila Kleid, sehr geil!
              Ich denke dann ja direkt an Komplementärfarben in den Haaren oder zumindest einen Verlauf von zB dunkelbraun auf blau (nein, ich steh überhaupt nicht auf bunte Haare.... :floet: )

              Finde auch den "Eyeliner" etwas too much, kannst du da nachbessern?

              Und: mehr Kontrast! :D
              Das meint Guy de Fracas mit Mehr Tiefen und Highlights --> Schatten und Lichter noch stärker rausarbeiten. Wenn du meinst, es wär schon zu zuviel, dann ruhig noch ne Schippe druff :D
              Zuletzt geändert von Hölli; 13.04.2017, 12:46.
              Freie Fotografie

              Fotowelt Jansen

              Kommentar


                #8
                AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                Zitat von Hölli Beitrag anzeigen
                Das Objektiv ist schon absolut top, ist ja nicht umsonst ein Macro - es bildet also das fotografierte Objekt maßstabsgetreu ab.

                Ich würde etwas weiter weggehen, denn je näher du am zu fotografierenden Objekt bist, desto mehr TiefenUNschärfe hast du - wenn du etwas weiter weggehst, dann werden auch mehr Stellen um den fokussierten Punkt scharf.
                Ebenso die Blendenzahl (zB >13) etwas größer wählen, die Tiefenschärfe wird dadurch auch besser.

                Hab ich auch in meinem Foto-Tutorial in der entsprechenden Foren-Sektion nochmal beschrieben
                Hey Hölli,
                schon klar, gerade das Tokina AT-X pro is absolut top und habe ich sogar dem Canon vorgezogen.
                Bin ja selbst Amateurfotograf mich stört jetzt auch weniger die Tiefenunschärfe, wobei die schon auch noch weg muss.
                Das liegt alles einzig und alleine darin, dass ich zu faul war das Stativ auszupacken oder mein Miniaturenstudio (Blitzanlage) anzuwerfen.
                Geschossen habe ich die Bilder mit Iso400; Blende F7.1 bei ner 1/160 Sekunde...
                Rein theoretisch hätte ich irgendwo bei ner 1/25 uund Blende F12 sein müssen, aber das aus der Hand :nachdenklich: no way :
                Ich werde nach Ostern, wenn ich dann mal wieder weiter bin, wieder ein Bild mit Blitzanlage machen oder ggf. mal eines meiner anderen Objektive ausprobieren.
                Is ja nicht so, dass ich da nicht ne ganze Tasche voll habe, die eh die meiste Zeit nur verstauben...

                Zitat von Hölli Beitrag anzeigen
                Zur Mini selbst: lila Kleid, sehr geil!
                Ich denke dann ja direkt an Komplementärfarben in den Haaren oder zumindest einen Verlauf von zB dunkelbraun auf blau (nein, ich steh überhaupt nicht auf bunte Haare.... :floet: )

                Finde auch den "Eyeliner" etwas too much, kannst du da nachbessern?

                Und: mehr Kontrast! :D
                Das meint Guy de Fracas mit Mehr Tiefen und Highlights --> Schatten und Lichter noch stärker rausarbeiten. Wenn du meinst, es wär schon zu zuviel, dann ruhig noch ne Schippe druff :D
                Ich sehe mich schon das ganze Gesicht neu malen :nixda:
                Ich werde es versuchen.

                Farbe der Haare: Blau? Meinst nicht, das wird zu kalt? Ich dachte da eher an die Richtung weinrot/magenta in Verbindung mit nem dunklen braun :nachdenklich:

                Noch mehr Kontrast? Im Schatten bin ich aber schon sehr "schwarz". Bei den Lichtern/Highlights fast im reinen weiß.
                Seid ihr Euch da sicher? :nachdenklich:

                Kommentar


                  #9
                  AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                  Beim Kleid läufst du gerade Gefahr, die Mitteltöne zu verlieren. D.h. deine Highlights sind zu großflächig, dafür aber nicht exakt genug gesetzt und auch noch nicht am Maximum der Kontraststrecke. Reines Weiß würde man nur für die letzten Lichter verwenden und bis dahin verschiedene Zwischentöne. Wenn man die einzelnen Volumen (z.B. an die Arme als Zylinder) betrachtet, fehlt dort Kontrast. Sowas umzusetzen ist aber eben nicht ganz so einfach.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                    Mit dem Kontrast bin ich mir nicht so sicher. Die Vorlage hat ja eher ein leicht durchscheinendes Kleid gemalt, da apsst der Kontrast am Oberkörper schon eher. Für blickdichten Stoff darf es aber noch mehr werden.
                    Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                      Zitat von TiEm511 Beitrag anzeigen
                      Ich sehe mich schon das ganze Gesicht neu malen :nixda:
                      Nee, brauchst Du nicht. Nur ein bisschen die Augen nachziehen (Lupenbrille auf, den 0er Windsor gespitzt und den Kayal mit nicht zu dünner Hautfarbe nochmal ein bisschen schmaler ziehen).

                      Zitat von TiEm511 Beitrag anzeigen
                      Farbe der Haare: Blau?
                      Blau hätte ich jetzt nicht genommen. Wenn Du Komplementärkontrast magst (find ich persönlich immer ein bisschen langweilig, aber funktioniert halt): ein oranges, warmes Braun oder kupferrot. Ich würde Dir aber vorschlagen, einfach grau/kaltes Weiß zu machen; so als hätte sie eine Perücke auf, wie so ne Adlige.

                      Zitat von TiEm511 Beitrag anzeigen
                      Noch mehr Kontrast? Im Schatten bin ich aber schon sehr "schwarz". Bei den Lichtern/Highlights fast im reinen weiß.
                      Well. Dein "Problem" hier ist, dass Du zwar sehr hell geworden bist, aber Dir fast komplett die Mitteltöne abhanden gekommen sind. Wichtig ist die komplette Kontraststrecke mit einer breiten Mitte. Sehr dunkel wirst Du nur in den ganz tiefen Schatten; fast reines weiß" kommt wirklich nur auf die absolut höchsten Highlights (ganz winzige Punkte, keine ganzen Striche!). Dazwischen ist ganz viel richtiges Lila. Das ist knifflig zu lernen, aber lohnt sich. Einfach mal ausprobieren,

                      Noch ein Tipp: wenn Du mit Weiß aufhellst (gilt auch für's Abschattieren mit Schwarz) verlierst Du immer Farbintensität - es wird "kreidig". Drei Möglichkeiten: (1) Nach dem Aufhellen mit weiß nochmal mit einer stark verdünnten Ink (in Deinem Fall Violett) drüber und ggf. dann nochmal Schattieren und nochmal kleinere, sehr gezielte Highlights setzen - das würde ich an Deiner Stelle jetzt machen, um auch die Mitteltöne nochmal rein zubekommen, (2) In die highlightfarbe direkt ne Ink mit reinmischen - damit verlierst Du ein bisschen Helligkeit, aber behältst den Farbwert bei. Oder (3) mit einer anderen Farbe (nicht rein weiß, sondern - hier für Dein lila: ein helles Rot oder Blau - oder gelb, wenn Du ins Gräuliche gehen willst) aufhellen. Das ist der zentrale Punkt, den ich vom Workshop bei Banshee vor zwei Jahren (oder so) mitgenommen habe: Du kannst jede Farbe mit jeder anderen aufhellen/abschattieren; wirkt nur alles anders und das kannst Du für Dich gut nutzen!

                      Hoffe, das hilft. Schau mir das Ding auch gern mal persönlich an und geb Dir 1-on-1 Feedback.

                      LG, D.
                      gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
                      --------------

                      Kommentar


                        #12
                        AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                        Zitat von Hölli Beitrag anzeigen




                        Und: mehr Kontrast! :D
                        Das meint Guy de Fracas mit Mehr Tiefen und Highlights --> Schatten und Lichter noch stärker rausarbeiten. Wenn du meinst, es wär schon zu zuviel, dann ruhig noch ne Schippe druff :D
                        Danke Hölli !!
                        Streichst Du noch oder malst Du schon:zwinker:

                        Kommentar


                          #13
                          AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                          Wow! Hier ist ja schon richtig was los! Ich glaube, das meiste wurde schon gesagt... Das mit den Kontrasten würde ich auch auf die Haut ausdehnen. Der Rouge gefällt mir echt gut! Tip zum Lidschatten (falls du den überhaupt nochmal angehen willst), mische noch eine weitere Farbe (z.B. lila vom Kleid) mit der Hautfarbe und male ihn nochmal gut verdünnt ganz wenig darüber.

                          Ansonsten bin ich gespannt, wie das hier weitergeht!!!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                            Das ist ja fantastisch, ich kann mich zurücklehnen, weil eigentlich schon alles gesagt wurde. Fleissige Crew :-D. Das Einzige was noch nicht kam, wenn ich nichts überlesen habe, ist: Damit der Transparent Effekt der Kleidung etwas überzeugender wird, bräuchte es noch etwas mehr Hautfarbe in der Mischung von diesem Lila das du dort verwendet hast. Die Helligkeit finde ich schon ganz okay beim Transparent Effekt, aber ich sehe praktisch keine Hautfarbe und ein bißchen muss schon dabei, weil das durchschimmert.

                            Haarfarbe: Ich favorisiere den Vorschlag von Ildfus.

                            Foto: Wieso das ist doch gut, bis auf die mangelnde Tiefenschärfe. Am besten mal ein Stativ nehmen, wenig Licht, lange Belichtungszeit 2,5 sek. und gleich eine Blende von F20 oder so, dann gibt`s auch keinen Stress mehr mit der Tiefenschärfe.

                            Foto darf auch ruhig etwas kleiner, weil hier sieht man ja jedes Pigment und das ist dann soweit weg von dem Eindruck den man hat, wenn man die Mini in real sieht, das man da halt Sachen ausmacht die man normal überhaupt nicht sehen würde. Soll halt so gross sein das wir schon erkennen was damit los ist, damit man korrektes Feedback geben kann, aber ab einer gewissen Größe fängt es eben an absolut unvorteilhaft auszusehen egal wie gut die Mini bemalt ist. Also irgendein Zwischending wäre ganz gut. Im Zweifel ist mir aber ein zu grosses Foto lieber als ein zu kleines.
                            Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                            --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                            Meine wichtigsten Tutorials:

                            Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                            Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                            Kommentar


                              #15
                              AW: TiEm`S aktuelles Projekt - Sybiline (Freebooters Fate)

                              Hallo erstmal @all,

                              vielen Dank für Euer Mitwirken, allerdings habt ihr mich dann schon ein wenig verwirrt und ich versuche das gerade alles zu verstehen und, zumindest theoretisch, umzusetzen.
                              Die teilweise (für mich) widersprüchlichen Aussagen verunsichern mich da ein wenig.
                              Zur Vorlage, ja, das hatte ich auch so interpretiert, dass da ein transparenter Stoff dargestellt sein soll. Da ich mich aber noch nicht für soweit halte, habe ich da nur versucht annähernd heran zu kommen.
                              Es wird wohl auf einen kurz vor blickdichten Stoff heraus laufen...
                              Nun möchte ich noch etwas auf die Kommentare direkt eingehen...


                              Zitat von Ildfus Mahler Beitrag anzeigen
                              Nee, brauchst Du nicht. Nur ein bisschen die Augen nachziehen (Lupenbrille auf, den 0er Windsor gespitzt und den Kayal mit nicht zu dünner Hautfarbe nochmal ein bisschen schmaler ziehen).

                              Blau hätte ich jetzt nicht genommen. Wenn Du Komplementärkontrast magst (find ich persönlich immer ein bisschen langweilig, aber funktioniert halt): ein oranges, warmes Braun oder kupferrot. Ich würde Dir aber vorschlagen, einfach grau/kaltes Weiß zu machen; so als hätte sie eine Perücke auf, wie so ne Adlige.

                              Well. Dein "Problem" hier ist, dass Du zwar sehr hell geworden bist, aber Dir fast komplett die Mitteltöne abhanden gekommen sind. Wichtig ist die komplette Kontraststrecke mit einer breiten Mitte. Sehr dunkel wirst Du nur in den ganz tiefen Schatten; fast reines weiß" kommt wirklich nur auf die absolut höchsten Highlights (ganz winzige Punkte, keine ganzen Striche!). Dazwischen ist ganz viel richtiges Lila. Das ist knifflig zu lernen, aber lohnt sich. Einfach mal ausprobieren,

                              Noch ein Tipp: wenn Du mit Weiß aufhellst (gilt auch für's Abschattieren mit Schwarz) verlierst Du immer Farbintensität - es wird "kreidig". Drei Möglichkeiten: (1) Nach dem Aufhellen mit weiß nochmal mit einer stark verdünnten Ink (in Deinem Fall Violett) drüber und ggf. dann nochmal Schattieren und nochmal kleinere, sehr gezielte Highlights setzen - das würde ich an Deiner Stelle jetzt machen, um auch die Mitteltöne nochmal rein zubekommen, (2) In die highlightfarbe direkt ne Ink mit reinmischen - damit verlierst Du ein bisschen Helligkeit, aber behältst den Farbwert bei. Oder (3) mit einer anderen Farbe (nicht rein weiß, sondern - hier für Dein lila: ein helles Rot oder Blau - oder gelb, wenn Du ins Gräuliche gehen willst) aufhellen. Das ist der zentrale Punkt, den ich vom Workshop bei Banshee vor zwei Jahren (oder so) mitgenommen habe: Du kannst jede Farbe mit jeder anderen aufhellen/abschattieren; wirkt nur alles anders und das kannst Du für Dich gut nutzen!

                              Hoffe, das hilft. Schau mir das Ding auch gern mal persönlich an und geb Dir 1-on-1 Feedback.

                              LG, D.
                              Hey David,

                              Das mit den Augen werde ich versuchen!

                              Das mit den Punkten werde ich ausprobieren, allerdings nicht mehr an diesem Modell. Langsam komme ich an einen Punkt, wo mir die Mini zu viel wird, dann kommt nix mehr bei raus :???:

                              Dein Tipp ist mir so schon bekannt. Ich war vor 2 Wochen auf einem Malworkshop von Stoessis Heroes, der eben genau das vermittelte. Aus diesem Grund hellte ich das Lila auch mit einem sehr hellen Lila und Ivory auf, nur im letzten Highlight habe ich dann Wolfgrey verwendet, weil mir das lila zu warm wurde.
                              Beim Schatten hätte ich auch ein dunkles blau verwenden können, das stimmt allerdings...

                              Sehr gerne, ich war gestern bei Dennis, der meinte, dass er ggf. kommenden Mittwoch einen Malabend machen wollen würde, da würde ich mir auf jeden Fall Zeit nehmen...


                              Zitat von Infecta Beitrag anzeigen
                              Wow! Hier ist ja schon richtig was los! Ich glaube, das meiste wurde schon gesagt... Das mit den Kontrasten würde ich auch auf die Haut ausdehnen. Der Rouge gefällt mir echt gut! Tip zum Lidschatten (falls du den überhaupt nochmal angehen willst), mische noch eine weitere Farbe (z.B. lila vom Kleid) mit der Hautfarbe und male ihn nochmal gut verdünnt ganz wenig darüber.

                              Ansonsten bin ich gespannt, wie das hier weitergeht!!!
                              Ja, in irgendeinem Forum (?) habe ich das auch schon angemerkt, dass der Lidschatten noch weiter ausgearbeitet wird und da noch violett/lila mit rein kommt, bisher war das erstmal nur, um zu sehen, wie es kommt.

                              Zitat von Vhaidra Beitrag anzeigen
                              Das ist ja fantastisch, ich kann mich zurücklehnen, weil eigentlich schon alles gesagt wurde. Fleissige Crew :-D. Das Einzige was noch nicht kam, wenn ich nichts überlesen habe, ist: Damit der Transparent Effekt der Kleidung etwas überzeugender wird, bräuchte es noch etwas mehr Hautfarbe in der Mischung von diesem Lila das du dort verwendet hast. Die Helligkeit finde ich schon ganz okay beim Transparent Effekt, aber ich sehe praktisch keine Hautfarbe und ein bißchen muss schon dabei, weil das durchschimmert.

                              Haarfarbe: Ich favorisiere den Vorschlag von Ildfus.

                              Foto: Wieso das ist doch gut, bis auf die mangelnde Tiefenschärfe. Am besten mal ein Stativ nehmen, wenig Licht, lange Belichtungszeit 2,5 sek. und gleich eine Blende von F20 oder so, dann gibt`s auch keinen Stress mehr mit der Tiefenschärfe.

                              Foto darf auch ruhig etwas kleiner, weil hier sieht man ja jedes Pigment und das ist dann soweit weg von dem Eindruck den man hat, wenn man die Mini in real sieht, das man da halt Sachen ausmacht die man normal überhaupt nicht sehen würde. Soll halt so gross sein das wir schon erkennen was damit los ist, damit man korrektes Feedback geben kann, aber ab einer gewissen Größe fängt es eben an absolut unvorteilhaft auszusehen egal wie gut die Mini bemalt ist. Also irgendein Zwischending wäre ganz gut. Im Zweifel ist mir aber ein zu grosses Foto lieber als ein zu kleines.
                              Bei der Haarfarbe muss ich mal noch mit mir knobeln. Da bin ich noch uneins. Der Vorschlag ist aber definitiv in der Auswahl!
                              Jo, das mit der Tiefenschärfe (Blende) und Stativ ist prinzipiell kein Problem, allerdings war ich einfach nur Faul :-( Normal mache ich meine Bilder ja ganz anders.

                              Ich habe da mal ein Bild von meinem normalen Aufbau hier:


                              Wie schon mal angedeutet, ist die Fotografie ein weiteres großes Hobby von mir. Das mit der Größe ist notiert und werde da etwas weiter weggehen um. Danke für den Tipp.


                              So nun, ich habe versucht Eure Ratschläge zu befolgen (bis auf den mit den Augen, hatte gestern keine ruhiggenuge Hand).
                              Am Kleid und der Haut habe ich weiter ausgesoftet.
                              Bedingt bei Euren Anmerkungen aber auch, dass es sich um eine Spielmini handelt, für einen reinen Vitrinenstandard bin ich noch nicht gut genug und muss da noch viel üben...

                              Auch habe ich euch mal ein Vergleichsfoto gemacht.
                              Das erste is auf dem MAltisch mit Konstantbeleuchtung aus der Hand. Das zweite aus meinem "Studio" und beide sind direkt out of Camera ohne irgendeine Entwicklung (Lightroom) oder Lichtanpassung.



                              Mit dem Kleid (nur das Lila) bin ich jetzt schon recht zufrieden und fand Eure Tipps sehr hilfreich. Auch an der Haut habe ich noch etwas ausgesoftet, was sich in meinen Augen gelohnt hat.
                              Einzig der Bereich oberhalb der Hüfte (unterhalb des Bauchs) stört mich sehr. Da bekomme ich einfach keine Linie rein... :???:

                              Ich hoffe, ihr stimmt mir zu, dass ich die Mitte wieder etwas zurückgebracht habe. Beim Überwurf wollte ich nun einem beigegrau anfangen. Mal sehen, was dabei herauskommt... :D

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X