Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

  1. #1
    Avatar von Dino
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    117
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste



    Boz blickte düster über seinen Mob Ardboys hinweg, während sie sich auf den Angriff vorbereiteten. Abgesehen vom leisen Geräusch aufeinander reibender Rüstungsteile, dem Knirschen lederner Riemen und dem Wetzen von Spaltas hier und dort, war nichts zu vernehmen. Ein Anflug von Stolz erfüllte ihn als er sich umdrehte und auf die kleine Streitmacht Chaosmänschenz herabschaute, wissend, dass seine Jungz die besten und härtesten waren. Sie hatten ihn bereits erspäht und hielten jäh beim Bau der Staute für ihren Gott inne, einer hundsgesichtigen Bestie mit den Schwingen einer riesigen Fledermaus. Schon bald würde sie das Antlitz Gorks tragen....oder Morks. "Das kommt auf da Blickwink`l an" dachte er. Nicht, dass es wichtig gewesen wäre. In Kürze würden ihre Rüstungen die seine nahtlos ergänzen, denn auch sie trugen die Farben der Bloodtoofs, dem Klan der Ironjawz, dem er und seine Jungz folgten. Die gesammelten Trophäen würden jeden erzittern lassen. Erzittern vor dem Zorn der REDFISTS...



    Für die Schwarzorkmodelle hatte ich schon immer was übrig und Age of Sigmar hat mich, bei meiner schwindenden Hobbyzeit, mit seiner schlichten Einfachheit begeistert. Eigentlich spiele ich nur wenig - in diesem Jahr hab ich beispielsweise noch überhaupt kein Spiel gemacht, aber ein bisschen was orkiges zum Hinstellen wollte ich schon immer. Auch die restliche Range der Ironjawz gefällt mir gut und so habe ich, zum einen um Rot zu üben, zum anderen hintergrundbedingt, begonnen eine Truppe Bloodtoofs aus dem Boden zu stampfen.

    Um lange Zeit Motivation halten zu können, habe ich mir kleine Ziele gesetzt:

    - eine kleine Truppe für AoS28 aufbauen
    - zehn Arboys bemalen, für Demospiele
    - den Inhalt der Getting Started Box vollständig bemalen
    - von jeder Einheit eine bemalte Truppe stellen können
    Geändert von Dino (25.05.2017 um 15:18 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Dino
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    117
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Platzhalter für eine Übersicht der fertigen Modelle/Einheiten.

    TUTORIAL: Rote Rüstung
    Geändert von Dino (28.05.2017 um 00:32 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Dino
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    117
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste



    Bevor ich mich an die Grundbox wage, habe ich mit ein paar Restbeständen Farbtests gemacht, weil ich mir beim Rot nicht so sicher bin, was die Umsetzung betrifft. Mit diesem Modell bin ich zufrieden gewesen und werd die kommenden Modelle eines Arboytrupps auch in dem Schema bemalen. Im Vergleich zum Vorgänger recht gut geworden. Mit dem Base bin ich noch nicht fertig, aber mehr als Sand und ein paar Grasbüschell, kommen da nicht drauf.




    Geändert von Dino (25.05.2017 um 15:51 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    3.292
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Lach, du bist ja ein echter Tiefstapler haha. Habe grade deinen Post gelesen so von wegen: "Ja kann ich denn auch meine Spiele Minis hier posten (unsicher sei)" und nun das hier. Gut, also ich selber spiele nicht (ausser Talisman ab und zu mal), ich male eigentlich nur und primär, entsprechend gebe ich hier also auch Feedback und ich bin total begeistert von deinen Spielemini Paintjobs, das sieht doch total klasse aus

    Das Rot und das Grün gefällt, falls du es etwas wärmer haben möchtest könntest du noch Gelb den Highlights beifügen sowohl bei dem Grün als auch bei dem Rot. Aber das ist halt jetzt Geschmacksache. Der saubere Malstil gefällt mir sehr gut, das Ganze hat Tiefe und diese schönen Kantenakzente begeistern mich auch. Also echt kein Grund unsicher zu sein, wirklich nicht.

    Freue mich auf mehr
    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  5. #5
    Avatar von Butch
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    2.308
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Wow! Sehr hübscher Ork. Da gefällt mir auch mal soi ein neues Modell. Da erübrigt sich jeder Verbesserungsvorschlag. Die Kontraste und Kantenhighlight finde ich super für eine Spielmini.
    Da freue ich mich auch auf mehr!

  6. #6
    Avatar von Ildfus Mahler
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    1.603
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Jap. Schließe mich uneingeschränkt an. Insbesondere die Kantenhighlights sind echt prima! Ordentliche Arbeit, sehr sauber und sicher auch sehr effektiv, wenn er auf dem Tisch steht!

    LG, D.
    gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
    --------------

  7. #7

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Ich glaube du bist hier ganz hervorragend aufgehoben . Gefällt mir schon sehr gut bisher, nur das Metall fällt etwas ab im Vergleich zum Rest der Minis. Aber war ja auch nur ein Farbtest.

  8. #8

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Ich denke die Rotübung war erfolggreich. Sieht gut aus. Schöne Farbabstufungen und saubere Ausführung. Die Haut könntest du vielleicht noch mit einigen Schattierungen in Richtung rot, rotbraun lebendiger gestalten. Wenn du dann später noch die Base gestaltest könnte der Junge auch noch ein bischen Dreck oder Rost vertragen. Die Orkze sind ja mit ihren Sachen ein bischen nachlässig

  9. #9
    Avatar von Dino
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    117
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Huiui, ganz schön viel Resonanz. Tja dann will ich auch mal

    @Vhaidra und Chris Blackwood
    Das Rot und das Grün gefällt, falls du es etwas wärmer haben möchtest könntest du noch Gelb den Highlights beifügen sowohl bei dem Grün als auch bei dem Rot.
    Die Haut könntest du vielleicht noch mit einigen Schattierungen in Richtung rot, rotbraun lebendiger gestalten.
    Danke für die Tipps! Allerdings verändere ich das Rezept für die Haut nicht mehr, da hab ich da meinen Stil gefunden. Gelb beimischen habe ich übrigens schon mal probiert, sieht schön quitschig aus, wie die Paintjobs so um die Zeit der 5. Warhammeredition. Auch mit Lila habe ich schon mal abschattiert, was der Haut einen schönen, dunklen, "bösen" Look verleiht.

    Allerdings habe ich so viele unterschiedliche Grünhäute hier rumfliegen, dass mich das optisch irgendwie gestört hat. Mittlerweile bin ich mit dem Jadeton der Haut ganz zufrieden, da er einen passablen Comiclook erzeugt. Die Figuren Games Workshops scheinen ohnehin in diese Richtung zu neigen. Jedenfalls will ich den Hautstil weiterhin so durchziehen, einfach weil es mit mittlerweile am besten gefällt.


    Die Haut ist auch schön einfach zu bemalen, was für einen Hobbyisten wie mich, mit begrenzten malerischen Fähigkeiten wichtig ist, um die Reproduzierbarkeit zu gewährleisten:

    Zwei dünnere Schichten Sick Green (Vallejos Pendant zum alten Snot Green) bilden die Grundfarbe. In die Vertiefungen male ich stark mit Wasser verdünntes Dark Green/Dark Angels Green. Manchmal gebe ich einen Tropfen Lahmian Medium dazu, um zu harte Stellen eventuell etwas abzumildern. Anschließend mische ich Sick Green mit Goblin Green, etwa 60/40, gefolgt von reinem Snotling Green. Dieses heller ich so oft mit Weiß auf, bis es mir gefällt.

    Jedenfalls bin ich schon gespannt, wie das bei einem der neueren Modelle, oder einem Modell mit sichtbarem Gesicht, aussehen wird.

    @Butch
    Da gefällt mir auch mal soi ein neues Modell.
    Das Ding ist doch nicht neu Tatsächlich ist es eines der ältesten Modell, die ich von Games Workshop habe. In meiner Jugend, irgendwo um die 14, war ich mal kurzzeitig im Hobby aktiv, bin dann aber erst spät wieder zugestiegen. Ich glaube das war 2003. Da kam das Ding raus. Bisschen eher hab ich mir den Orkus in diesem Post geholt. Das ist ein klassischer Schwarzork aus Zinn, der eigentlich zwei Handwaffen hatte, den ich aber umgebaut habe, damit er sich besser in das Bild der Plastikorks einfügt. Der Kopf und Schild sind aus dem Plastikset entnommen.

    @Ildfus Mahler
    Ordentliche Arbeit, sehr sauber und sicher auch sehr effektiv, wenn er auf dem Tisch steht!
    Tatsächlich gefällt er mir auch aus der Nähe ganz gut, aber ich hab ja auch nicht den Anspruch einen Wettbewerb damit gewinen. Sollte das Modell eines Games Days aber wieder nach Deutschland kommen und ich bis dahin zehn Modelle fertig haben, stell ich sie vielleicht doch mal zur Schau, rein zum Spaß.

    Die Rüstung werde ich wohl weiterhin so bemalen. Chris hat zwar bereits einen validen Vorschlag gemacht, den Jungs noch ein wenig Dreck zu verpassen, aber ich habe das schon mal an einem anderen Modell probiert, und abgesehen von ein paar Witterungseffekten, schluckt es dann zu viel von der Comicoptik. Womit ich zu späterer Zeit aber mal experimentieren würde, sind getrocknete Schlammspriter an den unteren Rändern der Schilder, oder an den Stiefeln.

    @kingmighty

    Ja mein Lieber, Du hast mir in der PN ja schon geantwortert! Also Du hättest Dich auch im anderen Forum nicht mit KRitik zurückhalten brauchen, ich mache grundsätzlich eh wozu ich grade Lust, es sei denn ich frage aktiv nach etwas Bestimmtem um es auszuprobieren Beim Silber hast Du aber nicht unrecht - ich hätte das gerne hübscher hinbekommen, aber die Metallfarben verhalten sich extrem unhandlich. Sie decken nicht gut und um Kanten nachzuziehen, taugen sie auch nicht richtig. Verdünnt man sie zu wenig, klumpen sie innerhalb von Sekunden, verdünnt man sie zu sehr, packt man nur silbriges Wasser auf die Mini.

    Vielleicht gibts da ja einen Trick für mehr Kontrolle? Ansonsten bin ich über die Illusion des Axtaufsatzes ganz glücklich, denn die Spalte dort habe ich aufgemalt. Die Axt an sich ist von beiden Seiten flach.
    Geändert von Dino (15.05.2017 um 22:39 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Butch
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    2.308
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Age of Sigmar: Die Rückkehr der Rotfäuste

    Aha, also doch eine alte Mini.

    Für Metalltöne nehme ich immer noch gerne die von Vallejo Game Color. Den Rest der VGC mag ich nicht mehr, aber die Metalltöne finde ich super. VGC Bronze ist sogar eine meiner Lieblingsfarben.

    Für weitere Tipps kannst du auch gerne zum Paintpal Meeting kommen. Komisch, dass Elektroschnitzel dich nicht shcon darauf hingewiesen hat. Solche privat orgnisierten "Workshops" sind sehr zu empfehlen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •