Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting contest

  1. #21
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.832
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Ich danke euch vielmals. Freut mich, wenn sie euch gefällt. Ich hab dann mal im Schaukasten einen Thread mit neuen Bildern aufgemacht. Auch wenn die sich wohl nicht viel von denen hier unterscheiden

    http://www.das-bemalforum.de/showthr...ord-Miniatures
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

  2. #22

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Tach auch,

    die Szene sieht, so vor dem dunklen Hintergrund, sehr interessant aus.

    Über die Vignette an sich (warum ist da ein Hügel am Zaun) - haben wir bereits beim Maltreffen kurz gesprochen.

    OSL oder der Einfluss von farbigen Lichtquellen (Lagerfeuer, Mondlicht) auf farbigen Oberflächen halte ich für ein sehr schwieriges Thema, um es auf einer Figur realistisch umzusetzen.
    Insbesondere diffuses Licht (wie gesagt - Mondlicht) halte ich für sehr schwierig darzustellen.

    Insofern kann ich mich nicht so ganz den Vorrednern anschließen...

    Mir stellen sich hier Fragen, die deine Figur (zumindest mir) nicht nachhaltig beantwortet:
    - macht ein Lagerfeuer gelb-orangene Lichtpunkte auf grüne Flächen (Laub, Gras, Umhang)?
    - wird Haut durch Mondlicht wirklich grün?
    - macht Mondlicht weiß-blaue Lichter auf grüne Umhänge?

    Ich respektiere deine Idee und deine malerische-technische Umsetzung - aber gut gefallen tut es mir nicht.

    viele Grüße
    Thomas
    Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

  3. #23
    Avatar von Ildfus Mahler
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    1.603
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Tolle Arbeit, Alex. Sehr schön zu sehen, wie Du neue Sachen ausprobierst und mit jeder Mini wächst. Zum Realismus: mag sein, dass es keine realistische Abbildung realweltlicher Licht- und Schatteneffekte ist. Für mich ist das zweitrangig. Es ist eine dramatische Darstellung, Du wolltest Sachen ausprobieren. Und das ist Dir in meinen Augen gelungen. Wie immer: ob's gefällt ist Geschmackssache, aber spannender und lehrreicher als nur wieder eine langweilige Technikstudie in Blending und zenithalem Licht, etc. ist es für mich allemal.

    Daher: Danke für's Teilen und die schöne Dokumentation Deiner Arbeitsschritte. Bin gespannt, was Du als nächstes ausprobierst.

    Cheers, D.
    Geändert von Ildfus Mahler (01.01.2018 um 18:32 Uhr)
    gez. Ildfus Mahler, der grimme Müller vom Hundsthâl
    --------------

  4. #24
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    3.345
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    @Goblintreiber: Wir malen hier Fantasy Figuren an und stellen Fantasy Szenen dar, das alleine ist schon nicht realistisch und von daher muss man "Realismus" hier mal als sehr gedehnten Begriff betrachten.

    Realistisch hat hier also nur eine Bedeutung in Bezug auf Fantasy oder Sci Fi und da sind der Fantasie bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Wer sagt also dass alle Fragen automatisch beim Betrachten einer Szene beantwortet werden müssen? Aber ich kann es spaßeshalber ja mal versuchen.

    - Warum ist da ein Hügel am Zaun: Hä? Warum denn nicht? Wind der oft aus einer Richtung bläst und den ganzen Krempel der so im Wald rumliegt dagegen geschaufelt hat im Laufe der Zeit?

    - Das gelbe Licht: Steht irgendwo dass, das Feuer sein soll? Ich nahm an wir sollen uns unseren Teil denken und meine Assoziation war sofort: Na ist doch ganz einfach: Glühwürmchen Passt doch super zu Fantasy!!!



    Alternativ: Das hier ist offensichtlich eine Kampfszene, also könnte es auch das Licht eines Einschlages eines Zauber`s in unmittelbarer Nähe sein. Es könnte auch ein heran nahender Geist sein?

    - Muss man beim Malen von Licht auch eine Lichtquelle mit einbauen ins Diorama, auf der Base oder zumindest dem geneigten Publikum erklären was es sein soll? Jein. Es wäre gut, aber es ist nicht Pflicht, denn wenn wir so genau werden hier, dann isses vollends vorbei mit der künstlerischen Freiheit und dann müsste man ja auch beim Malen von zenithalem Licht über jeder Mini eine Sonne aufhängen also irgendwann ist ja nun auch mal gut. Wenn du mal Fotos von grossen Künstler, Fantasy Gemälde und auch Miniaturenbemalungen von Größen der Szene anguckst dann ist da auch oft vollkommen unklar von was das Licht genau kommt.

    - Mondlicht: Warst du noch nie bei Vollmond spazieren? Es ist bläuliches, kaltes Licht!

    - OSL/Licht malen: Wenn es da Grenzen gäbe dann würden wir Maler ja gar nichts mehr zustande bringen, aber grundsätzlich gilt: Die Lichtfarbe mischt sich mit der Farbe des Details das angeleuchtet wird und insofern ist hier alles richtig gemacht worden.

    Weil: Also das Gelb von dem Licht mischt sich doch mit dem Grün der Kleidung. Auf meinem Bildschirm zumindest und auch das bläuliche Mondlicht geht auf der Schattenseite ins Blaugrün also auf meinem Bildschirm. Könnte also an deinem Bildschirm liegen. Dort wo die Kleidung sehr nah an dem Licht ist wird es immer stärker Gelb und auch das ist korrekt so.

    - Haut: Hm naja also wenn so ein Rusto ganz normale Haut in allen Regenbogenfarben anmalt dann ist das grosse Kunst und es gibt eine 9,5 dafür, wenn das normal Sterbliche tun isses zweifelhaft Das ist nicht fair.

    Also soviel zur künstlerischen Freiheit. In dem speziellen Fall hier haben wir es mit reduziertem Licht also Mondlicht bei Nacht zu tun und wie der Spruch schon sagt: "Nachts sind alle Katzen grau" ist es mit der Farberkennung des Nachts etwas schwierig weil es nahezu Schwarz Weiß wird also zumindest stark entsättigt und von daher würde ich das jetzt mal durchgehen lassen, weil genau das wurde hier beabsichtigt. Ich persönlich hätte wohl noch einen kleinen Tick Hautfarbe mit reingemischt, aber grundsätzlich geht das Ergebnis hier doch stark in die richtige Richtung.

    Last but not least ist Malen Kunst und wenn es hierbei nur erlaubt wäre sich 1:1 an der Realität auszurichten, dann wäre das ziemlich langweilig und solche Leute wie Dali oder Picasso wären total untergegangen. Die Kunst erlaubt also einen subjektiven Blickwinkel und das wäre mir absolut neu das in dem Bereich nur gilt was 100% fotorealistisch ist. Wenn wir uns so einschränken, dann brauchen wir gar nicht mehr malen, dann schiessen wir nur noch Fotos und gut is.

    Was halbwegs stimmig sein sollte ist wie man das Licht malt und da gilt eben:

    - Je näher an der Lichtquelle umso heller und auch umso stärker/gesättigter in der Farbe der Lichtquelle. (wurde hier erfüllt)
    - Lichtfarbe mischt sich mit Detailfarbe. (Wurde hier auch erfüllt)
    - Verläufe sollten fein und auslaufend in Richtung Schatten immer dunkler werden. (Könnte noch was feiner sein, aber passt schon so)
    - Lichtquelle kann sichtbar sein, muss aber nicht unbedingt.
    - Es sind verschiedene Lichtquellen erlaubt und hier fängt dann auch langsam wirklich die Kunst an, wenn man mal abweicht von diesem Standard zenithales Licht und nur eine Lichtquelle verwenden, weil da wird es dann auch langsam komplizierter und wenn ich bedenke unter welchem Zeitdruck das hier auch noch entstanden ist...dann ist das ziemlich gut umgesetzt.

    Und ein monochromes Farbschema zum Beispiel ist ja nun auch nicht realistisch oder schonmal jemanden gesehen der komplett Violettgrau aussieht inklusive Haare, Haut und Klamotten?

    Wir haben es beim Malen also mit etwas zu tun, wo grosser künstlerischer Freiraum gegeben ist und warum ich mir hier jetzt einen Wolf schreibe ist leicht erklärt: Ich find`s toll was Elektroschnitzel da geschaffen hat und ich habe mich richtig gefreut sowas hier zu sehen und ich fänd`s echt doof, wenn dieser kreative Fluss jetzt hier ausgebremst werden würde durch Zweifelsfragen, die meiner Ansicht nach zumindest, vollkommen irrelevant sind.

    Wenn es dir nicht gefällt, dann isses halt so, aber deine Begründung warum nicht, verstehe ich eben absolut nicht. Wie gesagt, vielleicht ist dein Bildschirm etwas unüblich eingestellt oder du stehst halt einfach nicht auf solche Art von Szenen oder wenn dann nur wenn sie extremst ausgearbeitet sind (was hier nicht der Fall ist, aber ich finde es wirkt trotzdem schon sehr, sehr gut) however ich hoffe dennoch das wir hier mehr solche Projekte zu sehen bekommen und deshalb dieses Plädoyer
    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  5. #25
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.832
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Moin zusammen,

    jetzt kochen hier die Gemüter hoch oder wie?

    Ne, ersthaft, alles ist im grünen Bereich.

    @goblintreiber: schade, das dir die Mini nicht in der Art zusagt. Aber ich kann verstehen, das jeder seine eigene Vorstellung einer Szene hat und nicht jedem die Gedanken des anderen zusagen. Von daher danke ich dir auf jeden Fall für die Kritik. Ich habe auch noch 2 gravierende Fehler in der Mini entdeckt. Einmal an (ihrem) rechten Oberschenkel, da gehört ein weicherer Übergang als diese harte Kante von braun nach blaugrau. Ebenso der Baum. Vom Zaun aus betrachtet müsste der hintere Baumbereich auch blau und nicht grün sein, da das Licht nicht von oben, sondern nur von hinten kommt. Das wirkt irgendwie komisch wenn ich mir das länger betrachte.

    @Ildfus: Danke dir für deine Worte. Freut mich, wenn dir mein Weg zusagt oder das man es so wahrnehmen kann. Ich sehe das genauso, durch das probieren kommen immer neue Dinge dazu und es wird immer spannender und auch aufwendiger, allerdings manches auch einfacher bzw. routinierter.

    @Vhaidra: Ui, danke für das Plädoyer Sehr umfangreich. Freut mich aber, wenn es bei den Leuten positiv ankommt und entsprechend mein Tun interpretiert wird.


    Zu dem Zaun und dem Hügel: ja, wirkt erstmal komisch. Aber wer sagt denn, das der Hügel im eingezäunten Bereich ist und nicht außerhalb?

    Zum Gesicht: Da ist kein Grün drin Da ist nur Dunkleblau, Grau, Gelb/Orange und Hautfarbe. Ich habe absichtlich kein Grün genommen. Damit vom Schatten zum Gesicht und dann vom Schein was durchkommen kann.

    Ach ja, es haben wohl 48 Personen teilgenommen. Zwei weitere kann man schon bei P&P sehen.

    http://www.puttyandpaint.com/projects/16040

    http://www.puttyandpaint.com/projects/16055

    Ich bin ja mal gespannt, was da noch alles kommen wird. Am 5. wird das Ergebnis bekannt gegeben.

    Danke für's reinschauen

    P.S.: Ihr dürft, wenn ihr wollt, auch für meine eine Bewertung da lassen http://www.puttyandpaint.com/projects/16042
    Geändert von Elektroschnitzel (02.01.2018 um 08:44 Uhr)
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

  6. #26

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Tach auch,

    Danke, Vhaidra, für deine umfassende Antwort.

    Dass mein Beitrag kontrovers ist war mir klar, aber mit einer so umfangreichen Reaktion auf meine Meinung habe ich nicht gerechnet.

    Ich kann damit leben dass wir unterschiedlicher Meinung sind, und Alex wird sich durch meine Meinung bestimmt nicht in seiner künstlerischen Entwicklung aufhalten lassen.
    Ich bin der Überzeugung, immer nur "alles so toll hier" zu hören, hilft auch nicht bei der persönlichen Weiterentwicklung...

    Ich möchte nicht den Beitrag von Alex kapern um auf all deine Argumente, deine direkten und indirekten Vorwürfe einzugehen.

    Wir können festhalten, du findest seine Vignette klasse, ich nicht ganz so.
    Übrigens: wenn Rusto seine Gesichter in allen Regenbogenfarben anmalt, finde ich das ziemlich daneben - auch wenn ich da vielleicht einer Minderheit angehöre.

    Alex, ich wünsche dir mit deiner Figur viel Erfolg bei dem Wettbewerb - ich drücke dir alle verfügbaren Daumen!

    viele Grüße
    Thomas
    Jetzt mit eigenem Blog - Bei Interesse hier klicken...

  7. #27
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.832
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Mach dir keine Gedanken, Thomas. Ich kenne dich jetzt lange genug und ich weiss wie du das meinst. Ich bin ja auch ein Fürsprecher für offene Meinungsäußerung hier im Forum. Nur "Sieht toll aus" bringt uns nichts. Wir wollen weiterkommen und Neues probieren. Ich habe einiges bei diese Projekt mitgenommen. Und ich habe weniger Zeit investiert, als ich wollte. Mir hat ne Erkältung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das nächste wird dann wieder anders. Ich hab auch vor mal ein Model mit reinem Mondlicht zu malen. Das hab ich damals als unerreichbar angesehen. Damals heisst zu meinen Anfangszeiten, da war ein Diorama bei Nacht mit der Szene aus Herr der Ringe mit den Ringgeistern und den Hobbits am Ufer des Bree. Ich finde das leider gerade nicht bei Google . Aber ich denke ich bin der Sache schon näher gekommen .
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

  8. #28
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    3.345
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Es folgt die Erklärung zur Erklärung

    Zitat Zitat von Goblintreiber Beitrag anzeigen
    Tach auch,

    Danke, Vhaidra, für deine umfassende Antwort.

    Dass mein Beitrag kontrovers ist war mir klar, aber mit einer so umfangreichen Reaktion auf meine Meinung habe ich nicht gerechnet.
    Damit muss man rechnen, wenn man kontroverse Beiträge postet haha. Ich stehe auch manchmal mit meiner Meinung gegen alle anderen, aber da muss man dann durch und dazu stehen oder seinen Standpunkt ändern falls man überzeugt werden kann von den anderen. Beides ist okay und habe ich auch gar kein Problem damit.

    Der Vorteil der Zivilisation ist das verschiedene Meinungen nebeneinander bestehen können ohne das wir uns mit einer Keule gegenseitig die Schädel einschlagen.

    Zitat Zitat von Goblintreiber Beitrag anzeigen
    Ich kann damit leben dass wir unterschiedlicher Meinung sind,
    Ich auch.

    Zitat Zitat von Goblintreiber Beitrag anzeigen
    und Alex wird sich durch meine Meinung bestimmt nicht in seiner künstlerischen Entwicklung aufhalten lassen.
    Um Alex habe ich mir hier weniger Sorgen gemacht. Es war aus euren Posts leicht ersichtlich dass ihr guten Kontakt habt und wahrscheinlich sogar eng befreundet seid und von daher wirst du schon wissen was genau du ihm an den Kopf knallen kannst.

    Meine Sorge betraf also mehr die ganzen Leute die das lesen. Ich meine damit nicht nur die aktiven Mitglieder sondern die grosse Dunkelziffer hier an stillen Mitlesern die offensichtlich zahlreich vorhanden sind betrachtet man die Klickzahlen der Themen. Wir sind hier also nicht alleine und somit beeinflusst eine geäusserte Meinung hier mehr Leute als nur die aktiven Mitglieder. Das bringt auch eine gewisse Verantwortung mit sich. Ich wollte also nur klarstellen das nach gängigen Standards und Maßstäben diese Arbeit mehr als in Ordnung ist.

    Im Weiteren habe ich mich bislang noch nicht ausführlich dazu erklärt warum ich es gut finde und du hattest in deinem Post erwähnt dass du die Meinungen von den anderen hier nicht nachvollziehen kannst und somit habe ich meine Meinung nun also ausführlicher erklärt. Ob sie für dich dadurch nachvollziehbarer geworden ist weiß ich nicht.

    Zitat Zitat von Goblintreiber Beitrag anzeigen
    Ich bin der Überzeugung, immer nur "alles so toll hier" zu hören, hilft auch nicht bei der persönlichen Weiterentwicklung...
    Das ist korrekt. Nur sollte Kritik Hand und Fuß haben oder deutlich genug als rein subjektiver Standpunkt deutlich gemacht werden was du hiermit nun getan hast. Das ist okay, denn über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten nur das es hier um eine Geschmacksfrage geht war bei deinem ersten Post nicht klar zu erkennen.

    Zitat Zitat von Goblintreiber Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht den Beitrag von Alex kapern um auf all deine Argumente, deine direkten und indirekten Vorwürfe einzugehen.

    Wir können festhalten, du findest seine Vignette klasse, ich nicht ganz so.
    Übrigens: wenn Rusto seine Gesichter in allen Regenbogenfarben anmalt, finde ich das ziemlich daneben - auch wenn ich da vielleicht einer Minderheit angehöre.
    Das ist gut dass du das sagst, denn ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn irgendwas nicht den Geschmack von jemandem trifft. Die Aussage: "Das ist nicht mein Ding, nicht mein Geschmack usw." ist unanfechtbar. Darum geht es also absolut rein gar nicht. Du hast aber technische Aspekte an dem Paintjob kritisiert und es geht hier um eine Wettbewerbsfigur und ich habe bereits selber Jury gemacht und von daher nehme ich das also sehr genau. Ich wollte also nur klarstellen das es bei deiner Kritik um etwas höchst Subjektives gehen muss, denn eine Mal Jury würde das gewiss nicht so sehen wie du. Damit hier also kein falscher Eindruck für Unbeteiligte entsteht die sowas vielleicht auch mal gerne machen würden sah ich mich praktisch gezwungen einen Einwand zu erbringen.

    So. Das alles geschieht hier aber rein sachlich und in aller Gemütsruhe, hier bei mir kocht also kein Gemüt über wie sich Elektroschnitzel ausdrückte. Ich nehme es nur mit manchen Sachen sehr genau und bin auch ein Freund der freien Meinungsäusserung. Was ich damit sagen will ist: Peace and Love, kein Problem damit dass dieses Werk nicht deinen Geschmack trifft, was die technische Kritik angeht sind wir unterschiedlicher Meinung, aber auch das stört mich nicht, hält mich jedoch auch nicht davon ab meine Sicht der Dinge zu äussern. Gleiches Recht für alle

    Ich weiß, ich bin manchmal anstrengend haha.
    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  9. #29
    Avatar von LBT
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.141
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Abend,

    ich find es super das du genauso mutig wie bei Po weitermachst.

    Zu aller erst meine einzige wirkliche Kritik : 2,99€ Leiste aus dem Baumarkt als Sockel für eine Wettbewerbsfigur.... ehrlich... irgendwie n bissel äpsch.

    Aber ich finde es auch gut das hier mal wieder eine Debatte entstanden ist die etwas mehr in die Tiefe geht.
    Ich habe mir mal die Hauptansicht runtergezogen und etwas bearbeitet um zu zeigen wo evtl. ein paar tweaks in den Farben nötig wären damit die Szene besser verstehbar, bzw. deutlicher zu "lesen" ist.


    Wie du siehst habe ich die flächigen Lichter aus dem Mantel genommen dafür eher die Kanten betont. Das Problem das deine Version hat ist das die OSL Lichter zu stark auf die Flächen, zumindest in diesem Fall, wirken.
    Besonders gut sichtbar wird das in der Ansicht von oben. Hier sind teilweise gelbe Flächen die nix vom OSL abbekommen können, zumindest in der Realität.
    Jetzt kann man sich streiten wie viel Realität die Fantasy bzw. wie viel Fantasy die Realität verträgt. Allerdingts sind wir (der Mensch) vom betrachten her an die Realität gewöhnt und somit sehen Gemälde die zu stark davon abweichen, aber einen starken bezug dazu herstellen irgendwie seltsam aus. Erkennt man gut auch am Bild das Vhzaidra gepostet hat, die Elfen sind gestochen scharf, und die Obelisken die auf der selben Ebene stehen haben unschärfe. Dies würde auf einem Photo oder aber auch in der realen Wahrnehmung nie stattfinden. Deswegen kommt es einem beim betrachten irgend wie falsch vor, auch wenn das Bild hübsch ist.

    Zurück zum Thema. Lichter in der Nacht, zumindest kleine, haben die Tendenz eher Kanten wie Flächen betonen.
    Die zwei gewählten Lichtquellen finde ich sehr gut da du dir dadurch alle Möglichkeiten geschaffen hast alles schön auszuarbeiten.
    Hier könntest du hier und da noch eine Schippe drauflegen... hier ein Darklining...dort ein Kantenhighlight damit das ganze am ende schön heraussteht.

    Lange abhandlung, ich hoffe du kannst mir folgen. Du weißt ja.... meine Erklärungenh sind auch in Live und in Farbe etwas chaotisch und sprunghaft.

    ABER...weitermachen...super Weg
    Willst du glücklich sein für eine Nacht, dann betrink dich.
    Willst du glücklich sein für drei Tage, heirate.
    Willst du glücklich sein für ein Leben, schaff dir Farben und Pinsel an.
    (Angepasstes japanisches Sprichwort)

  10. #30
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    3.345
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: [Dark Sword Miniatures] Female ranger with bow - Miniature Monthly painting conte

    Zitat Zitat von LBT Beitrag anzeigen
    Aber ich finde es auch gut das hier mal wieder eine Debatte entstanden ist die etwas mehr in die Tiefe geht.
    Signed.

    Zitat Zitat von LBT Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal die Hauptansicht runtergezogen und etwas bearbeitet um zu zeigen wo evtl. ein paar tweaks in den Farben nötig wären damit die Szene besser verstehbar, bzw. deutlicher zu "lesen" ist.
    Sehr geil. Danke, die Bild Erklärung ist ja richtig klasse. Jo und das jetzt noch mit richtig feinen Übergängen wäre dann total ausgearbeitet und das würde doch hammermässig aussehen. Hätten wir hier vielleicht mit Elektroschnitzel erarbeiten können, wenn mehr Zeit dafür gewesen wäre.

    Zitat Zitat von LBT Beitrag anzeigen
    ABER...weitermachen...super Weg
    Signed.
    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •