Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Suche Ideen für Maldemo

  1. #11

    Standard AW: Suche Ideen für Maldemo

    Airbrush: Why not? Das geht doch einigermassen schnell. Oder nicht?
    Hehehe kann sich bei mir schonma über mehrere Stunden ziehen ^^ xD


    Was mir bei vielen Modellbau Dioramen auffällt, ist dass die Panzer und das Gelände meist absolut Top sind nur die Figuren das Ganze oft runterziehen können. Besonders Gesichter und Hautpartien sehen häufiger nach "Modelleisenbahn" aus. Deshalb werden sie auch oft weggelassen.
    Würde daher vll. zeigen wie man Gesichter malt. Das würde ich dann aber auch auf hohem Niveau machen. Tabletop Standart ist den Meisten da denke ich vll. zu wenig weil die Panzermodelle ja auch auf hohem Standard sind.

    Technicken wie Tuschen, Washen, Trockenbürsten, Kantenakzente etc. kennen Modellbauer i.d.R. auch bereits selber sehr, sehr gut. Wird auf Panzermodellen/Flugzeugen etc. ja auch gemacht.
    Was ein reiner Militärmodellbauer denke ich seltener macht, ist lasieren/glazen um feine Verläufe auf Figuren zu malen. Zumal das noch mit Pinsel.
    Daher sehen die Figuren oft seltsam aus weil sie viel weniger Tiefe haben als die Fahrzeugmodelle.

    Von daher könnte ich mir Vorstellen, dass ein "How to paint a Face Tutorial" für viele Militärmodellbauer recht interessant sein könnte.

    An Anime Kits wäre ich natürlich auch selber interessiert
    Da wären vll. vor Allem Mischrezepte für Hauttöne interessant, Verdünnung und zu sehen wie du vorgehst.
    Habe z.B. selber oft Probleme mit "Orange Peel", also dass die Farboberfläche nicht 100% glatt ist, sondern immer wieder kleine Körnchen drin sind durch Staub oder Farbe die auf dem Weg zum Malgrund getrocknet ist. Fällt bei Matt nicht wirklich auf aber bei Gloss/Semigloss Flächen kann es viel kaputt machen.
    Ansonsten natürlich auch der Kit Aufbau -> entgraten, Stiften, Spachteln, schauen ob alles lückenlos passt, Grundieren, Maskieren etc.


    Klar wirst du das wohl nicht alles Live hinbekommen. Aber kannst ja vll. aktuelle WIPs mitnehmen und daran erklären was du gemacht hast.
    Beim Gesicht z.B. auch ein fertiges mitnehmen und da schonmal erklären wie du was gemacht hast und dann vll. noch ein early-midstage WIP an dem du dann live vorführen kannst.
    Grundieren und Grundfarben draufklatschen muss man erfahrenen Modellbauern denke ich nicht wirklich zeigen. Aber wie es dann weitergeht könnte interessant sein.
    -> Augen malen, schattieren, Highlights ...


    Bei nem Anime Kit vll. ähnlich. Ne Fertige mitnehmen, erklären und an nem WIP dann vll. nochmal etwas vorführen.
    Sprayen weiß ich halt nicht wie schnell du bist ^^ Aber bei mir dauert z.B. Haut recht lang. Zudem arbeiten viele Modellbauer ja selber viel mit Airbrush. Und auch im Militärmodellbau sind schon seit einiger Zeit viele Techniken verbreitet, die mit transparenten Schichten arbeiten und Verläufe erzeugen. Sein es Filter, Pre-Shading oder Modulation ...
    Sind also von der Technik her sehr ähnlich zu dem was ich bei Anime Kits machen würde -> aber vll. hast du ja auch noch andere Kniffe und Techniken an die man so schnell nicht bzw. die man nicht kennt.


    Wenn die Leute ja schon etwas länger kennst, kannst du ja den Standard besser abschätzen. Aber wenn die meisten schon seit mehreren Jahren Modellbau machen würde ich die Latte nicht zu tief ansetzen. Wenn sie wissen wollen wie du deine Figuren hinbekommst wurde ich ihnen auch eher das zeigen als Trockenbürsten, Washen etc.
    Die wollen sich ja nicht ne Tabletoparmee anschaffen sodnern Vitrinendioramen bauen (zumindest hab ich das so verstanden ^^)
    Ist dann schon was anderes als ein kompletter "Malanfänger" der sich seine erste Warhammer Box gekauft hat und jetzt schnell eine einigermaßen ansehnliche Armee zum spielen haben möchte.
    Würde es andersrum ja auch seltsam finden als Jahrelanger Figurenmaler auf ne Modellbauvorführung zu gehen um dann zu sehen wie ich Grundfarben auf nen Panzer bekomme, Wash, Drybrush, fertig. Da würde ich dann eher erwarten: Weathering, wie bekomme ich Flächen mit Washes/Streaks abgesetzt ohne dass es unkontrolliert Fleckig wird, wie gehe ich mit Pigmenten richtig um etc.

    Zusammengefasst: Sind vll. "Anfänger" was Figuren angeht aber nicht das gleiche wie ein Anfänger der vorher nix mit Modellbau zu tun hatte und z.B. durch Tabletop an das Thema geraten ist. Jemand der Jahrelang Militärmodellbau gemacht hat braucht denke ich keine Anleitung für eine Tabletop Figur auf seinem Diorama.

  2. #12

    Standard AW: Suche Ideen für Maldemo

    Danke für Deine Gedanken zu dem Thema. Leider bin ich bisher noch nicht weiter dazu gekommen mir Gedanken zu machen.

    Ja ich denke auch zu niedrig sollte man da nicht anfangen einen gewissen Stand haben die natürlich auch in Figurenbemalung bereits.

    Zur AB: Tja also ich bin eigentlich sowohl bei der AB als auch mit dem üblichen Pinsel relativ langsam und unstrukturiert - ich male oft eher nach Gefühl, als nach Konzept. Gerade deshalb habe ich kein wirkliches SBS dem man einfach folgen könnte. Zudem habe ich keine mobile Absauganlage (AB fällt also eigentlich schon dadurch flach sowie durch die Tatsache, dass ich fast keine technische Frage dazu beantworten kann - oh Mann)

    Ich denke ich werde mich da tatsächlich mal auf den Hosenboden setzen müssen und ein paar menschliche Gesichter anmalen, um da irgendwie einen ordentlichen Ablauf vorstellen zu können. Meist male ich ja keine menschliche Haut sondern eher irgendwelche Monster (die dürften ja für die Modellbauer eher uninteressant sein).

  3. #13
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    2.796
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Suche Ideen für Maldemo

    Brainstorming:

    Hm. Modellbauer: Panzer, Flugzeuge, Schiffe, Häuser, Gelände, auch Menschen aber eher Basisbemalung.

    Drybrushing und Washes, Weathering auf graden und eckigen Flächen, auf strukturierten Flächen. Holzmaserung. Ziegelsteine. Mauern. Beschädigungen. Basebemalung. Rost. Kantenakzente. Damit könnten die was anfangen zumindest.

    Brainstorming Ende.
    Dark Piano Music - myuu
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •