Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CT Racing

  1. #1
    Moderator Avatar von Sheriff
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    3.170
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard CT Racing

    Hi Leute,

    vorab: Das ist kein Aprilscherz, ich meine das ernst

    Ihr kennt die Situation wahrscheinlich:
    Ihr seid so 8 oder 9 Jahre alt und sitzt bei irgendeiner stinklangweiligen Familienfeier an der Kaffeetafel und kommt da einfach nicht weg.
    Das ist die grundlegende Idee hinter CT Racing, dem wohl reduziertesten Tabletop das ich kenne.
    CT steht hierbei für Coffee Table.

    Ich wollte ein Rennspiel das überall sehr einfach und auch mit Kindern gespielt werden kann, selbst wenn man kein Material dabei hat.
    Ein sehr gutes, improvisierbares Reisespiel, für eine beliebige Anzahl Spieler.

    Was brauchen wir dafür?
    Beispiel: ein gedeckter Tisch, ein Löffel, ein Kronkorken und ein Salzstreuer. Alternativ Zuckerwürfel, ein Döschen Kaffeesahne oder oder oder....


    So funktioniert´s:
    Der Löffel ist der Maßstab.


    Der Löffel gibt drei verschiedene Geschwindigkeiten bzw Gänge vor.
    1 - niedrige Geschwindigkeit aber größtmöglicher Radius um den das Fahrzeug gedreht werden kann. Wichtig für enge Kurven.
    2 - mittlere Geschwindigkeit, kleine Rundung um die das Fahrzeug gedreht werden kann. Dadurch sind weite Kurven möglich.
    3 - hohe Geschwindigkeit aber keine Kurven möglich

    Es muss immer in einen benachbarten Gang geschaltet werden um die Geschwindigkeit zu ändern. Von 1 auf 3 oder umgekehrt geht nicht.

    Es gibt keine Bewaffnung. Es wird nur gefahren.
    Der Gegner oder ein Hindernis kann auch nicht gerammt werden. Endet eine Bewegung hinter oder auf einem Gegner/Hindernis bleibt das Fahrzeug davor stehen (Vollbremsung) und muss im nächsten Zug im ersten Gang starten.


    Alternatives Spielmaterial:
    Man kann CT Racing nicht nur am Esstisch mit Besteck spielen sondern auch im Büro mit einem Kugelschreiber, Radiergummi und Anspitzer.
    Oder im Wald mit einem Stock, einer Kastanie und einem Stein.
    Wichtig ist nur, dass sich der Maßstab in zwei ungleiche Längen teilen lässt.
    Geländeteile sind immer irgendwie vorhanden.
    Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.


    Danke an der Stelle an Johannes für das kurze Brainstorming bezüglich Kurvenfahren. Das war die zündende Eingebung.
    Geändert von Sheriff (01.04.2019 um 11:12 Uhr)
    Gruß, René

  2. #2
    Avatar von Farbpumpe
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Düren
    Beiträge
    851
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Hehe, klasse Idee! Vor allem, weil ich mich noch genauso wie damals bei solchen "Sitzungen" langweile und ich irgendwann mit den Kids in der Ecke sitze...
    Die Bilder kann ich leider nicht sehen.

  3. #3
    Moderator Avatar von Sheriff
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    3.170
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Hehe

    Danke dir für den Hinweis. Hat sonst noch jemand Probleme mit den Bildern? Bei mir funktioniert alles.
    Gruß, René

  4. #4
    Avatar von Elektroschnitzel
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    Dillenburg
    Beiträge
    1.794
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Ich kann die Bilder sehen und ich finde die Idee auch großartig! Schöne Idee und sicher für viele ein großartiger Einstieg und die Welt der Strategen.
    Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

  5. #5
    Avatar von Butch
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    2.271
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Super!

    Das Kurvenfahren habe ich nicht verstanden. Wie genau funktioniert das? Legst du da irgendwo den Löffel an?

  6. #6
    Moderator Avatar von Sheriff
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    3.170
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Einfach gesagt: In der höchsten Geschwindigkeit muss das Fahrzeug geradeaus am Messstab angelegt werden. Am Ende einer kurzen oder mittleren Bewegung kann das Fahrzeug eingedreht bzw der Winkel verändert werden, wie auf dem ersten Bild dargestellt.
    Hoffe ich habe das irgendwie verständlich ausgedrückt
    Gruß, René

  7. #7
    Avatar von Butch
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    2.271
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Mir immer noch nicht klar. Um wie viel Grad darf das Fahrzeug in Stufe 1 und Stufe 2 gedreht werden. Du schreibst ja bei Stufe 1 vom größtmöglichen Radius und bei Stufe 2 von einer kleinen Rundung.

  8. #8
    Moderator Avatar von Sheriff
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    3.170
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: CT Racing

    Ok, guck dir mal den Löffel an. Hinten am Griff ist der so halbrund. Da herum kann das Fahrzeug angelegt werden. Vorne am Kopf des Löffels ist ein viel größerer Radius möglich.

    Das ist aber auch völlig egal, weil jeder Gegenstand den man zum Abmessen verwendet anders geformt ist. Das spricht man vor dem Spiel kurz mit den Mitspielern ab.
    Gruß, René

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •