Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Karelian woods

  1. #1

    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Die weiße Stadt auf Rügen.
    Beiträge
    1.498
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Karelian woods

    Hallo und willkommen zu meinem ersten Werkbankthema im Bemalforum!

    Karelien, das Land der Tausend Seen, liegt im Norden Europas in der Grenzregion von Rußland und Finnland. Heute wie vor hunderten Jahren ist es ein wildes Land voll tiefer, dunkler Urwälder aus Birken und Fichten, die zwischen Felsen wachsen, durchzogen von tausenden Seen und vielen kleinen Flüssen. Doch es ist schon lange nicht mehr unberührt. Seit alters her ob seines Wildreichtums besiedelt, war es in den letzten hundert Jahren Schauplatz vieler Kämpfe zwischen dem russischen Reich bzw. der Sowjetunion und der von ihm unabhängig gewordenen Finnischen Republik. Die erbitterten Kämpfe haben ihre Spuren in den Wäldern und entlang der Seen und Flüsse hinterlassen: Verrostetes Metall, in den Fels gehackte Stellungen und eine Unzahl großer und kleiner Bunker und reichlich Ruinen, die sich die Natur seit dem Ende des Sowjetreiches langsam wieder zurückholt.

    Hier entsteht ein kleines Stück karelischer Urwald, das die vergangene Geschichte und die Rückkehr der Natur widerspiegeln soll. Gebaut wird in meinem Lieblingsmaßstab 1:35. Sorry, no Heros(cale) here Die Ruine ist ein betonierter Feuerpunkt sowjetischer Bauart. Das Modell aus Resinguß und lasergeschnittenen Hölzern stammt von Bastion35 aus der Ukraine. Wenn die Basis fertig ist, kommen noch ein paar Tiere von Mantis aus Polen und von Langleymodels aus UK dazu. Genug der Worte, laßt Bilder folgen:

    Der Rohbau. Ein Bilderrahmen von Roßmann. Ich mag das dunkel lasierte Holz - und ich bekomme einen vertieften Sockel zum kleinen Preis. Da Gußmasse reinkommt, habe ich die Glasscheibe untergeklebt, damit sich nichts verzieht. Zum Schutz vor Glassplittern (für alle Fälle) auch noch das Passepartout an die Außen- bzw. Unterseite.



    Der Felsen ist aus dem Modellbahnbedarf. Ein bissel Styropor und drumrum eine Holzumrandung. Abgeklebt und mit Schokosoße sah das dann so aus:



    Die Gußmasse ist trocken - aber nicht ganz. Der weiße Fleck oben war eine Stelle, wo der Gips nicht binden wollte. Zu viel dran rumgefummelt, das schadet der Kristallbildung. Ich habe den Modder nach der Bemalung noch mal rausgepult und neu gegossen.



    Das Bunkermodell kommt natürlich in vorschriftsgemäßen Zustand. Die Beschußspuren sind daher alle selbstgemacht. Mutter Natur kommt schon zaghaft zurück: Moos wächst bereits. Und auch die ersten Bäume schlagen wieder Wurzeln:



    Leider wurde die Fichte ein Opfer der letzten Kämpfe. Aber immer noch trotzt der tote Mann den Unbilden der Witterung und weigert sich zu vergehen.
    Dafür haben die Birken Fuß gefaßt. Eine wurde ein Opfer der letzten Stürme. Laub deckt den Boden, totes Holz gesellt sich dazu.



    Das ist der momentane Stand der Dinge nach einigen Monaten Stop-and-go. Als nächstes müßten die Birken ihre weiße Farbe bekommen. Und dann kommen noch reichlich Birkenblätter auf den Boden, von Reality in Scale. Die haben da so schicke Lasercut-Bögen in herbstlicher Farbe (und mit reichlich Blättchen drauf). Wäre ja peinlich, wenn unter Birken lauter Ahornblätter lägen Ich warte mit der Bestellung aber noch ein paar Tage, bis meine Pinselgöttin sich entschieden hat, ob sie auch noch was will

    Drückt mir die Daumen, daß ich mal wieder vorankomme!
    Ich hoffe, das kleine Projekt gefällt.

    Gruß NogegoN
    GODZILLA World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

  2. #2

    Standard AW: Karelian woods

    Drückt mir die Daumen, daß ich mal wieder vorankomme!
    Meine Fallen schon fast ab ^^
    Hängst ja schon ziemlich lange an diesem Projekt xD .
    Hoffe mal es kommt wieder Schwung rein.

    Bin mal auf die nächsten WIP Bilder gespannt. Allzu viel kann man ja noch nicht sagen da ja noch nicht viel bemalt ist. Aber es wird bestimmt cool aussehen

  3. #3
    Moderator Avatar von Tuffskull
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    5.552
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Ich warte auch...bisher schaut es gut aus.

  4. #4

    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Die weiße Stadt auf Rügen.
    Beiträge
    1.498
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Danke, das motiviert
    Hatte heute Spätschicht, also einen Vormittag Zeit, Ruhe und Licht, um etwas zu malen. Die weißen Schatten sind drauf. Als nächstes kommen dann die weißen Lichter, anschließend noch die Schatten der dunklen Rindenteile. Habe spaßenshalber schon mal Fuchs und Hasen postiert.



    Gruß NogegoN
    GODZILLA World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

  5. #5

    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Die weiße Stadt auf Rügen.
    Beiträge
    1.498
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Der Post ist für alle Fehler und Mißgeschicke beim Bau reserviert. zur Warnung und Belehrung. Wehe, jemand lacht

    Beim Gipsen habe ich an einer Stelle der Senke hinter dem Bunker so lange den Gips umgeschichtet (weil mir die Böschung nicht gefiehl), daß die Kristallisation gestört wurde und der Fleck weich blieb. Mußte ich dann nach ein paar Tagen wieder rauskratzen und dort nochmal gipsen.

    Bei den Bäumen habe ich Acrylgel als Medium ausprobiert. Normalerweise nehme ich ja Gips oder Plastikspachel. Ist auch besser so. Acrylgel ist für Bäume nicht wirklich gut geeignet.

    Die Bäume waren schon mal mit Ölfarbe gewaschen, weil es eigentlich mal Ahorne werden sollten (oder Ahörner?). Die weiße Übermalung mit Acrylfarbe für die Birkenrinde ließ sich da dann hervorragend drauf anbringen. Wasser und Öl, sag ich nur. Nachdem die Farbe nur noch runterlief, habe ich dann schlußendlich trockengebürstet. Ist zwar nicht die feine Art, aber es hat endlich gehalten. Naja, bei Baumrinde ist rauhe Farbe wohl ok, oder?

    Gruß NogegoN
    GODZILLA World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

  6. #6

    Standard AW: Karelian woods

    Hey schön das es weitergeht. Danke für den Tipp mit dem Gips. Einziger Kritikpunkt für mich wäre, dass bei dem umgefallenen Baum kein entsprechendes Loch in der Base ist (wo vorher der Wurzelballen drin war)

  7. #7
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    3.345
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Sehr interessant, ich nehme an es werden noch ein paar bemitleidenswerte Soldaten darin untergebracht? Also ich wollte grade fragen womit du die Baumdrahtgestelle ummantelt hast. Spachtelmasse hatte ich selber schon ausprobiert (Tipp von Lexi) das sieht zwar voll gut aus aber bröckelt wenn man es bloß anguckt, anmalen stelle ich mir da ziemlich problematisch vor. Ist Gips besser geeignet also hält das besser? Von dem Acrylgel warste ja selber jetzt nicht so begeistert wenn ich dich richtig verstehe.
    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

  8. #8

    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Die weiße Stadt auf Rügen.
    Beiträge
    1.498
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Gibt da mehrere gute Möglichkeiten. Acrylgel ist keine davon

    Spachtelmasse:
    Plasto von Revell geht ganz gut. Den Brösel muß man nach dem Trocknen abputzen, dann geht es. Gut für Bäume, die keine gerillte, sondern mehr so bröckelig-unruhige Rinde haben.

    Knete:
    Greenstuff oder was man so hat. Gut für Bäume, die eine total glatte oder die klassisch-geriffelte Rindenform haben. Die kann man nämlich gleich gut glätten oder Rillen reinmodellieren.

    Bindfaden:
    Schnur!? Klar! Für Palmen! Von unten nach oben glatt umwickeln und hinterher mit Sekundenkleber festkleben (und gleichzeitig versiegeln). Vorsicht, wird heiß! Und zwar richtig. Exotherme Reaktion und so. Für Palmen unschlagbar.

    Gips:
    Der Klassiker. Für mäßig strukturierte Rinde geeignet. Kann bröckeln, muß aber nicht. Würde ich bloß nicht biegen, dann platzt er nämlich. Die anderen Medien sind in der Frage wortwörtlich (etwas) flexibler.

    @Vhaidra
    Nö. Nur rostiges Kriegsgerümpel Marke Stacheldraht. Plus ein paar Tiere. Der Krieg ist doch lang vorbei (zum Glück).

    Wer mal den Karelischen Militärdistrikt, den wald und die Reste der Bunker live sehen will, der schaue hier mal rein:
    http://www.nortfort.ru/kaur/foto_index_b_e.html

    Gruß NogegoN
    GODZILLA World Destruction Tour 2016

    Sternenstaub - Wo Feen und Magier ihre Utensilien finden. Der Wegweiser für jedermann auf meiner Werkbank.
    2017 Kein Modell fertigbekommen. Nichts. Nada. Zip. 2018 7 FoW Panzer und ein Dorf..

  9. #9
    Moderator Avatar von sgt absalon
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    3.538
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Hat mich beim Betrachten etwas an den Film "Rukajärven tie" erinnert, in dem finnische Truppen den Russen entgegentreten, bevor diese beiden Nationen in späteren Kriegsjahren kooperierten...

    Viele Seen gibt es dort, massig Birken und richtig sattgrünes Gras...

    Dann können sich Fuchs und Hase bald dort guten Nacht sagen, was?

    LG
    Axel

    PS: "Rukajärven tie" wurde auch unter "Ambush 1941 – Spähtrupp in die Hölle" vertrieben und hoch dekoriert...
    Mal-Zeit!!!

  10. #10
    Avatar von Vhaidra
    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Norderstedt (Schleswig Holstein)
    Beiträge
    3.345
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Karelian woods

    Vielen Dank für die Antworten. Ich glaube fast Greenstuff ist dann wohl doch das Beste oder Gips mal testen auf Verdacht.
    Sergio Walgood - Timeshift Lapse
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Meine wichtigsten Tutorials:

    Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

    Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •