Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sandpapierfeile

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sandpapierfeile

    Hallo zusammen,

    ich habe lange Zeit verschiedenste Nagelfeilen für die Modellbearbeitung verwendet, baue mir meine Feilen aber mittlerweile alle selbst.

    Vorteile:
    -unschlagbar günstig
    -nehmen fast keinen Platz weg
    -gibt es in jeder gewünschten Körnung



    Wir brauchen solche Heftstreifenabdeckbleche, doppelseitiges Klebeband und Nassschleifpapier in der gewünschten Körnung (400, 600, 800 und 1000 sind vollkommen ausreichend)


    Wir kleben uns dann so ein Sandwich zusammen.
    Wenn an einem Ende etwas von dem Klebeband überstehen bleibt lässt sich das später leichter entfernen. So bleibt das Blech wiederverwendbar.


    So sieht das dann aus.


    Die Feile kann beidseitig beklebt werden, ich mache das aber nicht sondern schreibe mir die Körnung auf die andere Seite.

    Der Vorteil des Nasschleifpapiers ist, dass man das einfach befeuchten kann (dadurch wird der Schleifstaub gebunden und fliegt nicht durch die Luft; besonders vorteilhaft beim Schleifen von Resin.) und die Feile nach Gebrauch ausgespült werden kann.



    ---Ich habe gerade gesehen, dass es zwei Tutorialbereiche im Forum gibt. Bin mir nicht sicher ob der andere Beitrag auch für alle in den neuen Beiträgen angezeigt wird, deswegen nochmal hier. Hoffe das ist ok so.---
    Gruß, René :hello:

    #2
    AW: Sandpapierfeile

    So simpel wie praktisch!
    Danke für den Tip!

    Kommentar


      #3
      AW: Sandpapierfeile

      Super Tipp, werde ich bestimmt auch umsetzen.
      Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

      Kommentar


        #4
        AW: Sandpapierfeile

        Kannte ich zwar schon uns den PaintPals Tipps&Tricks, aber ist doch immer wieder schön hilfreiche Tipps zu lesen
        Heute kleb' ich, morgen grundier' ich und übermorgen bemal' ich der Königin ihr Kind!

        Kommentar


          #5
          AW: Sandpapierfeile

          Stimmt. Da habe ich meine Feilen auch schonmal gezeigt.
          Gruß, René :hello:

          Kommentar


            #6
            AW: Sandpapierfeile

            Ich nutze die bekannten Rührstäbchen aus Holz und normalen Kleber (Uhu, Gorilla, was ich grade hab). Mit den breiten Holzbrettchen aus dem Medizinbedarf (Zunge raus, AAAA sagen...) kann man auch entsprechend breite Feilen bauen. Nachteil ist die Trockenzeit, die berücksichtigt werden muss. Doppelseitiges Klebeband auf Holz fühlte sich immer schwammig an und hielt auch nicht so gut, dafür ist die Feile direkt einsatzbereit. Vielleicht versuche ich auch mal vernünftiges Klebeband von Tesa oder 3M. Hatte nur no-Name Zeug.

            Ich wickel das Schleifpapier immer einmal rum - erst die Kanten vorgefaltet, damit man einen sauberen Bruch kriegt. Mit der Schmalen Seite kann man sehr schön in Ecken rein kommen.
            For sale: Altlasten

            Would you mind voting? Here's my Gallery, C'mon ev'rybody!

            Suche immer Vinyl und klassische HiFi-Geräte!

            Kommentar


              #7
              AW: Sandpapierfeile

              Aha, das ist ja ein toller Tipp. Habe mal angefangen so ein riesen Anime Kit zu bearbeiten und entnervt hingeschmissen weil: Yep, Feilen und Feinstaub ohne Ende!!! Danke dir, geiler Tipp. Naja vielleicht werde ich hier ja doch nochmal dazu inspiriert mich an "schreckliche Dinge" dran zu wagen haha.
              Sergio Walgood - Timeshift Lapse
              --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

              Meine wichtigsten Tutorials:

              Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

              Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

              Kommentar


                #8
                AW: Sandpapierfeile

                Einfach nass schleifen. Feile in Wasser tauchen, und ein Handtuch unter die Figur legen. Dann sollte es mit Schleifstaub kein Problem mehr geben. Der läuft dann enfach als trübe Brühe vom Modell.
                Gruß, René :hello:

                Kommentar


                  #9
                  AW: Sandpapierfeile

                  Diese Schleifsticks bastle ich mir auch selber, allerdings mit den Holzspateln, die man beim Onkel Doktor auf die Zunge gelegt bekommt und man dann "Aaaaah" sagen muss.
                  Für kleine Ecken klebe ich Sandpapier auf Zahnstocher:

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Sandpapierfeile

                    Super Ideen, wäre ich nie drauf gekommen. Ich benutze immer kleine Schlüsselfeilen. Die sind aber sehr unflexibel.
                    Danke für die Anregungen :thumbup::thumbup:

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Sandpapierfeile

                      Ich sag auch nochmal danke, sehr brauchbare Tipps. Diese Idee mit den Zahnstochern ist auch cool. Ich benutze auch Schlüsselfeilen und habe mir auch mal bei der Mineralienmesse Feinwerkzeug zugelegt wo auch eine Feile dabei ist die praktisch geformt ist wie ein Zahnstocher nur noch viel, feiner und dünner ist und nur leider reisst die manchmal richtig krasse Rillen ins Zinn (weil die eigentlich dazu gedacht ist Mineralien zu feilen haha) alternativ dazu erscheint mir der Zahnstocher Trick von Farbpumpe ganz brauchbar.

                      @Sheriff:Nass schleifen, got it, werd`s mir merken, danke :D
                      Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                      Meine wichtigsten Tutorials:

                      Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                      Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Sandpapierfeile

                        Super Tip.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Sandpapierfeile

                          Freut mich.

                          Für kleine Zwischenräume habe ich mir ein Set mit Diamantschleifaufsätzen für meine Proxxon gekauft. Für jeden Fall ist ein Kopf dabei.
                          Den Nadelfeilenhalter hab ich mal zufällig beim Felix in einer seiner Kisten gefunden. Der ist perfekt dafür.
                          Gruß, René :hello:

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Sandpapierfeile

                            Boah :shock: He got tools!!! Fette Sammlung. Ich habe nur 2 davon. Einen dünnen spitzen und noch so einen mit einer kleinen Kugel drauf. Zahnarzt Equipement eignet sich übrigens auch ganz gut zum Werken an Minis und für`s Modellieren. Habe ich mal auf dem Flohmarkt tonnenweise gefunden, aber vielleicht rückt der Zahnarzt ja auch was raus, wenn man mal fragt. Fällt mir grade so bei der Gelegenheit mal ein.
                            Sergio Walgood - Timeshift Lapse
                            --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                            Meine wichtigsten Tutorials:

                            Blending Tutorial Teil 1a - Theorie und Wissen

                            Blending Tutoiral Teil 1b - Farben mischen

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Sandpapierfeile

                              Die will ich auch!
                              Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X