Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Review: Dwarf Rifleman von Honourguard Minis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Review: Dwarf Rifleman von Honourguard Minis

    Diese Woche kam mein Zwerg in der 75mm Variante an. Er erinnert mich sehr an meinen alten WoW-Charakter von 2007, einem Zwerg Jäger und ich vermute mal, so einer stand auch Pate bei der Mini.
    Darum schob ich meine Bedenken wegen des 3D-Drucks (Druckspuren) zur Seite und bestellte. Vorweg: Sorgen um sichtbare Stufen muss man sich nicht machen.



    Sicher in Karton, Schaumstoff und Luftpolsterfolie verpackt wird er mit einem Aufkleber geliefert, der schon meine Bastellampe ziert.

    Die Figur ist extrem fein detailliert und sauber gegossen. Es muss fast nichts versäubert werden. Ich habe keine Ahnung wie man derart filigrane Teile wie den Zündmechanismus oder die Hauer überhaupt entformen kann. Selbst die Schlüsselbeine des Messergriffs in Teufelsform sind ausgeformt/hohl.
    Nur die Mündung der Flinte werde ich weiter öffnen, die geht mir bei Weitem nicht tief genug.

    Nur an ganz wenigen Stellen kann man in der Vergrößerung Stufen erkennen, wie an den Schuhen. Dort werde ich ganz vorsichtig mal mit 1000er Papier drüber hauchen.
    Zur Passgenauigkeit kann ich natürlich noch nichts sagen.

    Jede Stelle strotzt vor Details, jeder Ecke wurde Aufmerksamkeit gewidmet. Manch einer würde die Figur als Verspielt bezeichnen. Beeindruckt bin ich auch von der Hautdarstellung, am Unterarmteil schön zu sehen.

    Ihr merkt, ich bin begeistert. Stimmt auch, in meiner Sammlung (um nicht zu sagen „Pile of shame“ ) nimmt sie einen absoluten Top-Platz ein. Aus dieser Begeisterung heraus habe ich mich auch zu dieser Review hinreißen lassen.

    Genug der Worte, macht euch selbst ein Bild:
















    Neugierige Kätzchen (seit 2 Wochen bei uns )



















    Ein Highlight, die Eule:








    Sockel:







    Zuletzt geändert von Farbpumpe; 02.05.2020, 12:23.

    #2
    Hmpf... hatte Probleme bei der Bildverlinkung.

    Edit:
    Nach langer Betrachtung habe ich jetzt doch eine Stelle gefunden, die etwas seltsam aussieht. Blickt man von hinten auf den linken Unterschenkel (Bild 6 und 7) sieht es aus, als ob die Hose in den Unterschenkel gesteckt wäre. Wie in einen Stiefel. Da fehlt mir irgendwie ein Abschluss der Hose.
    Tut meiner Begeisterung aber keinen Abbruch.
    Zuletzt geändert von Farbpumpe; 02.05.2020, 12:35.

    Kommentar


      #3
      Schöne Review!

      Das mit dem Unterschenkel stimmt, aber das geht eh bei der Fülle an Details unter und lässt sich bestimmt auch mit ein bisschen Knete fixen.

      Die Figur erinnert mich doch auch sehr an WoW (spiele gerade auch Classic - aber Horde ). Zum Anmalen wäre sie nichts für mich. Aber die Eule ist SO SCHÖN. Die hätte ich so gerne, aber es gibt sie wohl nicht einzeln zu kaufen
      Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

      Suche Rackham Confrontation Minis

      Kommentar


        #4
        Danke für deine Enschätzung. Sieht wirklich klasse aus. Jetzt würde ich den gerne mal bemalt sehen. Gerade Haut und Stoff scheint mir eher zuviel modelliert zu sein. Da sammelt sich doch die Farbe drin.
        Aber schon beeindruckend, wie gut der modelleirt und gegossen ist.
        Die Welt sollte mehr so sein wie meine Filterblase.

        Kommentar


          #5
          Bin seit ein paar Wochen auch wieder dabei, eine Azubine hat mich zu Classic überredet.
          Eigentlich bin ich auch Horde (Feral), aber die Freunde mit denen ich immer spielte, wollen immer auf die Seite des Lichts...

          Der Stoff dürfte ein Kettenhemd/Hose sein, da der Jäger im Spiel schwere Rüstung tragen konnte und Farbe sammeln? Dünn die Farbe auftragen, Butch, düüüüünn...

          Kommentar


            #6
            Heißt das, du spielst auf Seiten der mit Gnomen verseuchten Allianz? Auf welchem Server denn? Vielleicht habe ich dich ja schon mal getötet
            Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

            Suche Rackham Confrontation Minis

            Kommentar


              #7
              Jaaa. Und auch noch so einen fiesen Elfen, weil der als einziger Drui werden kann. Ich vermisse meine dicke Kuh.
              Server ist Transcendence. Sind aber erst 48.

              Kommentar


                #8
                Ahhh, ich bin auf Venoxis
                Motivation ist der kleine schwächliche Bruder der Disziplin.

                Suche Rackham Confrontation Minis

                Kommentar


                  #9
                  Danke für das Review. Das scheint ja echt ein super guter Guss zu sein. Und die Eule ist wirklich großartig. Und die neugierige Katze auch.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X